Mo., 15.04.2019

Unbekannter gibt sich als Käufer aus und braust mit schwarzer Honda davon Proberunde endet mit Motorrad-Diebstahl

Symbolfoto

Symbolfoto Foto: dpa

Bünde (WB). Eine böse Überraschung hat am Samstagabend ein Bünder erlebt, der seine schwarze Honda CBR 1000 R verkaufen wollte.

Nach Polizeiangaben ließ er einen unbekannten, vermeintlichen Kaufinteressenten gegen 18 Uhr zunächst eine Proberunde auf dem Grundstück am Meierteil fahren. Plötzlich gab der Unbekannte Gas und floh mit dem Motorrad ohne Kennzeichen in Richtung Bustedter Straße.

Kurze Zeit später bemerkte ein aufmerksamer Zeuge das Motorrad im Bereich der Autobahnauffahrt A30 (Anschlussstelle Hiddenhausen). Er konnte beobachten, dass der Täter auf der A30 in Richtung Bad Oeynhausen fuhr und die Autobahn an der Anschlussstelle Kirchlengern wieder verließ.

Weitere Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl oder Verbleib des Motorrades machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Herford unter der Telefonnummer 05221/8880 in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6542268?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F