Do., 29.08.2019

Totes Tier auf Feldweg in Bünde gefunden Wurde Welpe überfahren?

Landwirt Christian Meyer hatte den toten Hundewelpen auf einem Feldweg gefunden

Landwirt Christian Meyer hatte den toten Hundewelpen auf einem Feldweg gefunden Foto: Raske

Bünde (WB). Der tote Welpe, der Anfang des Monats auf einem Feldweg in Bünde gefunden wurde, ist im Veterinäruntersuchungsamt in Detmold untersucht worden.

Das teilte der Kreis Herford am Donnerstag mit. Zwar stehe der detaillierte schriftliche Befund noch aus. Folgende Untersuchungsergebnisse geben jedoch Hinweise auf die mögliche Todesursache: So habe der Welpe Verletzungen an verschiedenen inneren Organen, unter anderem einen Riss in der Herzwand, die mit großer Wahrscheinlichkeit durch ein stumpfes Trauma entstanden seien.

Art, Umfang und Lokalisation der Verletzungen seien typisch für Verkehrsunfälle. Hinweise auf einen tierschutzrechtlichen Verstoß wie Vernachlässigung, Misshandlung oder vorsätzliche Tötung seien nicht gefunden worden.

Weiter teilt der Kreis mit, dass sich der Besitzer des Hundes bislang nicht gemeldet hat oder ermittelt werden konnte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6885179?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F