Fr., 13.09.2019

36-jähriger Mann aus Bünde leicht verletzt Rollerfahrer stürzt und rutscht gegen ein Auto

Ein Rettungswagen bringt den Verletzten ins Krankenhaus.

Ein Rettungswagen bringt den Verletzten ins Krankenhaus.

Bünde (WB). Bei einem Unfall ist ein 36-jähriger Rollerfahrer aus Bünde am frühen Donnerstagmorgen leicht verletzt worden. Zuvor soll ihm ein Autofahrer die Vorfahrt genommen haben.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall an der Klinkstraße um 5.28 Uhr, als ein 23-jähriger Bünder in einem schwarzen Mercedes das Gelände einer Tankstelle verließ. Dabei soll er links abgebogen sein, ohne die Vorfahrt eines von rechts kommenden Rollerfahrer zu bemerken. Der 36-Jährige war in Richtung Engerstraße unterwegs.

»Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der Fahrer des Kleinkraftrades stark ab«, schildert die Polizei den weiteren Unfallverlauf. Auf der nassen Straße verlor der Mann die Kontrolle über den Roller, stürzte und rutschte mit dem Fahrzeug gegen die linke Seite des Autos.

Ein Rettungswagen brachte den Mann ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf mindestens 5000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6923709?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F