Do., 31.10.2019

Tatorte in Bünde liegen nah beieinander – Polizei bittet um Hinweise Teure Pedelecs gestohlen

Bünde (WB). Wertvolle Beute haben bislang unbekannte Täter in den vergangenen Tagen in der Bünder Bahnhofstraße gemacht: Sie ließen zwei Pedelecs im Wert von zusammen 6500 Euro mitgehen.

Wie die Polizei mitteilt, hatte eine 21-jährige Bünderin im ersten Fall ihr Pedelec am Montag, um 7 Uhr, an einen Maschendrahtzaun angeschlossen. Als sie dann am Abend um 19.30 Uhr zurückkehrte, war ihr anthrazitfarbenes Rad der Marke Endeavour Kalkhoff verschwunden. Der Täter hatte den Maschendrahtzaun aufgeknipst um das angeschlossene Rad entwenden zu können.

Ein weiterer Diebstahl ereignete sich am Mittwoch, in der Zeit zwischen 17.10 und 20.15 Uhr unweit des ersten Tatorts. Laut Polizei hatte 54-jährige Bünderin ihr schwarzes Rad der Marke Kalkhoff mit einem Kettenschloss an einem Stahlzaun gesichert. Die Diebe durchtrennten jedoch ein Glied des Schlosses und entwendeten das Gefährt.

Sachdienliche Zeugenhinweise zu den beiden Taten oder den möglichen Täter nimmt die Polizei in Herford unter Telefon 05221/8880 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7034701?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F