Jugendliche auf Bikes in der Fußgängerzone unterwegs – Frau fühlte sich bedroht
Radler mit Pfefferspray besprüht

Bünde (WB/sal). -

Weil sie mitten in der Bünder City mit Pfefferspray auf einen jungen Radler losgegangen sein soll, hat eine 30-Jährige aus Löhne nun ein Strafverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung am Hals. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Aber auch für den Jugendlichen und seine drei Kumpels gab‘s eine Verwarnung von der Polizei.

Montag, 30.11.2020, 21:00 Uhr
Ihre Dose Tierabwehrspray musste die Löhnerin an die Polizeibeamten abgeben.
Ihre Dose Tierabwehrspray musste die Löhnerin an die Polizeibeamten abgeben. Foto: Boris Roessler/dpa

 

Tatort war nach Angaben der Beamten am Freitagabend gegen 18.15 Uhr die Eschstraße in der Nähe eines Schuhgeschäfts. Mit seinen drei Freunden soll der 17-Jährige auf dem Rad mehrfach durch die Fußgängerzone gefahren sein. Als das Quartett dabei zum wiederholten Mal auf die Löhnerin, deren Mutter (65) und Sohn (2) getroffen sei, soll die 30-Jährige die Jungen aufgefordert haben, von ihren Rädern zu steigen.

Angeblich, so ein Sprecher der Kreispolizei, sollen die Radler zuvor recht nah an der Familie vorbeigefahren sein. Daher habe sich die Löhnerin bedroht gefühlt. Dann habe die Frau eine Dose Pfefferspray gezückt und in Richtung eines der Teenager gesprüht, diesen aber scheinbar verfehlt.

Schließlich wurde die Polizei zur Klärung der Streitigkeiten zwischen den beiden Parteien in die City gerufen. „Die Kollegen haben dann das Tierabwehrspray der Frau sichergestellt“, so der Behördensprecher. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren sei ebenfalls eingeleitet worden. Aber auch die vier 14- bis 17-Jährigen Jugendlichen bekamen Verwarngelder aufgebrummt. Der Grund: Das Radfahren ist in diesem Teil der Bünder Fußgängerzone untersagt.

Wie mehrfach berichtet, monieren Geschäftsleute in der Innenstadt immer wieder das rücksichtlose Verhalten mancher Radler, die verbotenerweise durch diesen Teil der Eschstraße fahren und dabei teils Passanten gefährden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7701930?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Olaf Scholz rechnet mit zweiwöchiger Lockdown-Verlängerung
Vizekanzler Olaf Scholz rechnet mit einer Verschärfung der Corona-Maßnahmen am Dienstag.
Nachrichten-Ticker