74-Jähriger aus Bünde ist Führerschein los
Betrunken Fahrzeug gerammt

Bünde (WB) -

Erheblich angetrunken hat ein 74-jähriger in Bünde einen Unfall verursacht.

Dienstag, 23.02.2021, 12:38 Uhr
Ein 74-Jähriger Bünder muss nun erstmal aufs Autofahren verzichten.
Ein 74-Jähriger Bünder muss nun erstmal aufs Autofahren verzichten. Foto: dpa

Der Nissan-Fahrer demolierte am Dienstag, 22. Februar, auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Holser Straße den VW eines Engeraners. Eine Zeugin hatte beobachtet, wie der Mann um etwa 16.40 Uhr zunächst in eine Parklücke fuhr, dann zurück setzte und mit dem parkenden Auto zusammenstieß.

Die Polizeibeamten stellten fest, dass der Bünder offenbar unter erheblichem Einfluss von Alkohol stand, was ein Atemalkoholtest vor Ort bestätigte. Der 74-Jährige wurde zur Blutabnahme auf die Bünder Polizeiwache gebracht. Die Polizisten stellten den Führerschein sicher und untersagten die Weiterfahrt. An beiden Autos entstand ein Sachschaden von etwa 2200 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7833930?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Wie valide sind die Corona-Schnelltests?
Von Beginn der Woche an sollen alle, die es wollen, ohne besonderen Anlass untersuchen können, ob sie mit dem Coronavirus infiziert sind und möglicherweise andere anstecken könnten.
Nachrichten-Ticker