47 neue Infektionen gemeldet
Inzidenz im Kreis Herford sinkt minimal

Kreis Herford (WB) -

Die neuen Coronazahlen im Kreis Herford ergeben kaum Veränderungen. Der Inzidenzwert sinkt weiter, aber nur gering.

Freitag, 09.04.2021, 09:12 Uhr
47 weitere positive Corona-Fälle werden für den Kreis Herford gemeldet.
47 weitere positive Corona-Fälle werden für den Kreis Herford gemeldet. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Das Landeszentrum Gesundheit NRW meldet einen Rückgang um 1,6 Punkte auf 113,3 Punkte.

In Ostwestfalen-Lippe belegt der Kreis Platz drei. Die weiteren Werte: Kreis Lippe 146,2 (plus 9,8),Kreis Minden-Lübbecke 124,0 (plus 11,0), Kreis Gütersloh 95,6 (plus 6,3),Stadt Bielefeld 91,3 (plus 1,8), Kreis Paderborn 56,2 (minus 4,2), Kreis Höxter 43,5 (plus 10,0).

Es gibt zudem 47 weitere Infektionen , so dass die Zahl der insgesamt im Kreis Herford gemeldeten Fälle auf 8952 steigt. Die Zahl der Todesfälle bleibt erneut unverändert bei 153.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7907649?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Laschet und Söder zur Kanzlerkandidatur der Union bereit
Armin Laschet und Markus Söder haben im Bundestag nach Beratungen mit der Fraktion ihre Bereitschaft zur Kanzlerkandidatur erklärt.
Nachrichten-Ticker