Tim Ostermann (CDU) gibt ein Kurzzeit-Comeback in Berlin
Bundestagsabgeordneter für vier Sitzungswochen

Kreis Herford (WB) -

Der ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete Tim Ostermann (41) kehrt für kurze Zeit ins Berliner Parlament zurück.

Montag, 19.04.2021, 14:24 Uhr
Tim Ostermann kehrt kurzzeitig als Bundestagsabgeordneter nach Berlin zurück. Nach der Wahl im September ist für ihn aber Schluss.
Tim Ostermann kehrt kurzzeitig als Bundestagsabgeordneter nach Berlin zurück. Nach der Wahl im September ist für ihn aber Schluss.

Das Ausscheiden des Abgeordneten Oliver Wittke (54) macht es möglich. Der frühere NRW-Bauminister war im März als Hauptgeschäftsführer zum Zentralen Immobilien-Ausschuss, einem Verband der deutschen Immobilienwirtschaft, gewechselt und hatte seinen Rückzug aus dem Bundestag angekündigt. Dass Ostermann für den Gelsenkirchener nachrückt, war deshalb seit Monaten klar. Er hätte das Mandat allerdings auch ablehnen können.

„Letztlich sind es aber auch nur vier Sitzungswochen im Mai und Juni“, sagt er. Dann folgt die Sommerpause und im September wird bekanntlich ein neuer Bundestag gewählt. „Ich werde in den Sitzungswochen selbstverständlich vor Ort sein“, kündigt der Bünder Rechtsanwalt an. Auch in der übrigen Zeit wolle er sich auf die politische Arbeit im Wahlkreis (Kreis Herford und Bad Oeynhausen) konzentrieren. „Mein Aufgabe als Anwalt wird vorübergehend zur Nebentätigkeit.“ Ostermann wird Wittkes Sitz im EU-Ausschuss übernehmen. „Vor allem wird es aber wohl um die Pandemiebekämpfung gehen“, blickt der CDU-Kreisvorsitzende auf die kommenden Monate.

Am Samstag hatte er Post vom Landeswahlleiter bekommen, der ihn informierte, dass er zum 1. Mai für Wittke in den Bundestag nachrückt. Ostermann war bereits von 2013 bis 2017 Bundestagsabgeordneter, verpasste dann jedoch den Wiedereinzug. „Ich strebe kein weiteres Mandat an“, macht er klar. Mit Joachim Ebmeyer habe die CDU vor Ort einen „hervorragenden Bundestagskandidaten“. Ihn wolle er im Wahlkampf unterstützen – als Bundestagsabgeordneter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7923980?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Der Nahost-Konflikt - ein Kampf um Land und Sicherheit
Raketen werden im südlichen Gazastreifen in Richtung Israel abgefeuert.
Nachrichten-Ticker