Enger Bunte Steine sollen Stiftskirche umrunden

Stephanie Winkler und ihre Töchter Ilvi (7) und Feli (16) haben die „Grundsteine“ gelegt für eine tolle Gemeinschaftsaktion: mit bunt bemalten Steinen soll die Stiftskirche umrundet werden. Foto: Dembert

Familie Winkler aus Enger verhilft grauen Steinen zu besonderem Glanz und macht daraus bunte Kunstwerke. Eine ganz vielfältige Steinkette soll es werden, lang genug, um die Stiftskirche komplett zu umrunden. mehr...

Die Polizei musste am Samstagmorgen ein Feuer am Engeraner Busbahnhof löschen . Ein 51-Jähriger wollte sich über einer brennenden Mülltonne die Hände wärmen. Foto: Hannemann

Enger 51-Jähriger macht Feuer in Mülltonne

Am Busbahnhof in Enger trafen Polizisten am frühen Samstagmorgen einen 51-Jährigen, der sich über einer brennenden Mülltonne die Hände wärmte. mehr...


Im Schaukasten am Kirchrundling kann der QR-Code für den „Kreuzweg durch Enger” gescannt und die App „Actionbound“ kostenlos geladen werden. Foto: Daniela Dembert

Enger Mit Handy auf dem Kreuzweg

Spazierengehen ist nicht unbedingt die Lieblingsbeschäftigung von Jugendlichen. Wenn dabei das Smartphone zum Einsatz kommen darf, sieht die Sache meist anders aus. mehr...


Bürgermeister Thomas Meyer dankt allen Engeranern für ihr Engagement. Foto:

Enger Thomas Meyer dankt Bürgern per Video

„Danke an all diejenigen, die sich in dieser schweren Zeit in unserer Stadt engagieren“: Mit einer Videobotschaft richtet sich Bürgermeister Thomas Meyer jetzt an alle Engeraner. mehr...


Drei Patienten, die ins evangelische Krankenhaus Enger verlegt wurden, sind positiv auf Covid-19 getestet worden. Sie werden nun im Bünder Lukas-Krankenhaus und im Klinikum Herford behandelt. 15 Mitarbeiter sind unter Quarantäne. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger Drei Corona-Fälle in Geriatrie Enger

Im evangelischen Krankenhaus Enger hat es den ersten Corona-Fall gegeben. „Eine Patientin, die in unsere Geriatrie verlegt worden war, wurde positiv auf Covid-19 getestet“, sagt Geschäftsführer Roland von der Mühlen. mehr...


Seit Dienstag sind 24 neue Infektionen mit dem Corona-Virus im Kreisgebiet bekannt geworden. Foto:

Kreis Herford Senior stirbt nach Corona-Infektion

Nun gibt es den ersten Todesfall nach einer Corona-Infektion im Kreis Herford. In der Nacht zu Mittwoch ist ein über 80-jähriger Mann mit Vorerkrankungen verstorben, der zuvor im Klinikum Herford behandelt wurde. mehr...


Symbolfoto. Foto: dpa

Enger Praxis wieder geöffnet

Robin Gerdsmeier kann seine Patienten wieder behandeln. Der Physiotherapeut hat eine Lieferung der vorgeschriebenen Schutzkleidung erhalten. mehr...


2017 kam Dieter Lorenz (vorne) wieder als Wachleiter nach Enger und Spenge. Dirk Zühlke (Abteilungsleiter der Polizei im Kreis Herford, hinten links) und Christian Brenski (Leiter Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz) begrüßten ihn zurück in Enger. Foto: Hülsegge

Enger Nah dran an den Menschen

Sein Gesicht ist vielen Engeranern und Spengern bekannt. Dieter Lorenz war Polizist mit Leib und Seele. Seit Anfang April ist der 62-Jährige nun im Ruhestand. mehr...


Ein Bild der Idylle bot sich Storchbeobachtern zwischen dem 21. und 23. März und ließ auf Nachwuchs im Engeraner Storchenrevier hoffen. Jetzt ist das Männchen, das seit Mitte Februar das Nest bewohnt, wieder allein. Foto: Eckhard Lietzow

Enger Engers Storch weiter allein

Schon mehrfach hat es in den vergangenen Wochen vielversprechend ausgesehen für Storchennachwuchs in Enger. Nun ist das Storchenmännchen, das den Horst in den Bruchwiesen seit Mitte Februar bewohnt, wieder allein. mehr...


1 - 10 von 1422 Beiträgen