Enger Beton liegt im Trend

Küchen im Beton-Design können auch mit Holz kombiniert werden, sagt Ralf Marohn, Chef der Firma RWK+Kuhlmann mit Noch-Sitz in Enger. Foto: Gerhard Hülsegge

Das Engeraner Unternehmen RWK+Kuhlmann veranstaltet anlässlich der A30-Küchenmeile eine Hausmesse. Bereits jetzt hat sich gezeigt: Der Trend geht farblich in Richtung Beton-grau. mehr...

Dichter Verkehr auf der zweispurigen A30 in Höhe Bünde: Hier hat ein Autofahrer aus Rahden eine Frau aus Enger bedrängt – sagt sie. Die Fahrerin wollte die Überholspur nicht freigeben – sagt er. Weil die Schilderung der Beiden so unterschiedlich war, wurde das Verfahren vor Gericht eingestellt. Foto: Daniel Salmon

Bünde/Herford/Enger Erst ausgebremst – dann ausgerastet

Prellungen im Gesicht, Schrammen am Schienbein, Pfefferspray in den Augen: Drängeln auf der Autobahn, gefährliches Überholen und aggressives Ausbremsen haben drei Menschen dazu gebracht, auszurasten und sich gegenseitig körperlich zu attackieren. Jetzt trafen sie sich im Bünder Amtsgericht wieder. mehr...


Thomas Holz (von links), Leiter der Wirtschaftsbetriebe der Stadt Enger, Ute Lepper von der Firma Kompotec und Maik Osha, der Leiter des Klärwerks der Stadt Enger wollen die Öffentlichkeit über die technischen Prozesse bei der Verwertung und Aufarbeitung von Abfallstoffen informieren. Foto: Stadt Enger

Enger Einblicke in Engers Entsorgungszentrum

Zu einem Tag der offenen Tür laden Klärwerk und Komptec am Sonntag, 23. September, ein. Die Verantwortlichen möchten über die technischen Prozesse bei der Abfallverwertung hinweisen. mehr...


Von der Entstehung seines Unternehmens sprach Gerhard Blum (links), Geschäftsführender Gesellschafter der Julius Blum GmbH, von seinem Einstieg in die Firma seines Vaters und von den Vorbereitungen für die kommende Generation. Foto: Thomas Klüter

Enger »Nachfolgeregelung jetzt«

Zum 20. Mal hat sich alles, was Rang und Namen in der Küchenindustrie hat, zum Branchenabend im MHK-Forum getroffen. Gerhard Blum referierte zum Thema Nachfolgeregelungen. mehr...


Das ist der Fall, der verhindert werden soll: Ein Fußball ist vom Sportplatz auf die Ringstraße gefallen, Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer könnten dadurch zu Schaden kommen. Ein vier Meter hoher Zaun soll jetzt für mehr Sicherheit sorgen. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger Ratsmehrheit beschließt Ballfangzaun

26 Engeraner Ratsmitglieder stimmten für den geplanten Ballfangzaun am Sportplatz Enger-Mitte, fünf waren dagegen. Nun soll die Variante für 48.000 Euro umgesetzt werden. mehr...


Blasinstrumente wie Trompete und Posaune stehen im Mittelpunkt der Bläserwoche in Enger. Foto: dpa

Enger Profis kommen zu Workshops und Konzerten

200 Musiker werden zu einer besonderen Veranstaltung in Enger erwartet. Darunter viele Profis. Vom 25. bis 28. Oktober findet die Cantart-Bläserwoche mit Workshops und Konzerten statt. mehr...


Mehrere Verkehrsschilder hatte der weiße, im Kreis Herford gemeldete Renault Megane von der Verkehrsinsel gerissen, bevor er in die Böschung prallte. Die drei Fahrzeuginsassen flüchteten von der Unfallstelle und ließen das Auto zurück. Mit einem Spürhund schaffte es die Polizei, die Unfallverursacher ausfindig zu machen. Foto: Thomas Klüter

Enger Polizeihund schnappt Unfallflüchtige

Mit überhöhter Geschwindigkeit sind drei Männer auf dem Westfalenring in Enger über Verkerhsschilder und in die Böschung gerast. Die Insassen versuchten zu flüchten. mehr...


Bei Laternenschein führt Regine Bürk-Griese (links) die Teilnehmer der durch Engers Stadtkern und weiß die Zuhörer zu fesseln. Foto: Daniela Dembert

Enger Schauergeschichten zum Gruseln

Im Laternenschein hat Historikerin Regine Bürk-Griese am Freitagabend Bürger durch den Engeraner Stadtkern geführt. Dabei packte sie schauerliche Geschichten und Anekdoten aus. mehr...


Ein Wall und Bäume schützen Autofahrer und Passanten auf der Ringstraße in Enger vor Bällen, die vom Sportplatz (links) angeflogen kommen. Foto: Thomas Klüter

Enger FDP gegen neuen Ballfangzaun

Die FDP-Fraktion wird in der Ratssitzung in Enger am Montag, 17. September, gegen die Errichtung eines Ballfangzaunes am Sportplatz an der Ringstraße stimmen. mehr...


Das Ten-Hagen-Quartett, vier Geschwister, begeistern durch enorme Ausdruckskraft und leidenschaftliche Musikalität. Foto:

Enger Es geht um Eros und Tod

»Eros und Tod« – unter diesem Titel steht die nächste Curzweyl-Veranstaltung im Widukind-Museum in Enger am Freitag, 28. September, ab 20 Uhr. Zu Gast ist das Ten-Hagen-Quartett. mehr...


1 - 10 von 676 Beiträgen