Enger Beim Mähen an die Bienen denken

Einige Sonnenblumen strahlen noch im Blühstreifen neben Jochen Höners Hof. In den bereits vertrockneten Blüten finden Insekten Rückzugsorte. Auch Fasane suchen in dem Blühstreifen Schutz, wenn alle Getreidefelder gemäht sind. Foto: Christina Bode

Frisch gemähte Grünstreifen an den Straßen sehen zweifellos schick aus. Warum es aber wichtig ist, Gräser und Blumen länger stehen zu lassen, erklärt Landwirt Jochen Höner. mehr...

Regine Pellmann (rechts) wird nach 30-jähriger Tätigkeit an der Grundschule Oldinghausen/Pödinghausen von Rektorin Martina Küper verabschiedet. Foto: Daniela Dembert

Enger Ein Abschied voller Wehmut

»Ich bin genauso aufgeregt wie vor dem zweiten Staatsexamen«, hat Regine Pellmann am Morgen noch vor Unterrichtsbeginn zu Schulleiterin Martina Küper gesagt. Die Engeranerin wurde nach 30 Jahren Dienst an der Grundschule Oldinghausen/Pödinghausen in den Ruhestand verabschiedet. mehr...


Benedikt Schrage tanzt mit anderen Line Dancern die neue Choreografie für das LDFWW 2019. Tänzer aus ganz Deutschland kamen, um sich inspirieren zu lassen. Foto: Rabea Sobolewski

Enger Westerntanz als Trendsport

»Dieses Wochenende veranstalten wir jedes Jahr, um die unendlich vielen Choreografien, die existieren, durch qualifizierte Trainer live vorführen zu lassen. So kann man herausfiltern, welche Choreos wirklich gut tanzbar sind«, berichtet Tanztrainerin Marica Friedrich, die unter ihren Mittänzern als Mary bekannt ist und den Verein LDF gegründet hat. mehr...


Philip Woch »füttert« die Dreschmaschine mit Garben aus Triticale, die die Alttraktorenfreunde im August mit ihren historischen Erntefahrzeugen eingefahren haben. Foto: Daniela Dembert

Enger Ländliche Idylle

Ein beständiges Knattern ist schon von Weitem zu hören, Spreu wirbelt durch die Luft. Das Dreschfest in Dreyen haben am Wochenende tausende Schaulustige besucht. Fahrgeschäfte, Schießbuden und Disko-Dauerbeschallung sucht man hier vergebens. mehr...


Vertrocknete Halme stehen in der Maaraue mit Blick über den Rhein und den Dom. Wie hier in Mainz könnte es auch in Enger bald soweit sein, dass die Stadt den Klimanotstand ausruft. Foto: Andreas Arnold/dpa

Meinung Engagement für die eigene Zukunft

Die Gruppen Fridays und Parents for Future aus Enger unterstützen die Pläne der Grünen im Rat, für Enger den Klimanotstand auszurufen. Dazu ein Kommentar. mehr...


Premiere am Rathaus: Mitglieder der Engeraner Gruppen Fridays und Parents for Future halten eine Mahnwache, um die Politiker – in diesem Fall die Mitglieder des Ausschusses für öffentliche Sicherheit, Ordnung und Soziales – darum zu bitten, in ihren Entscheidungen stets die Folgen fürs Klima zu bedenken. Foto: Ruth Matthes

Enger Weltweiter Klimastreiktag auch in Enger

Die Gruppen Fridays und Parents for Future aus Enger haben im September viel vor: Sie nehmen am weltweiten Klimastreiktag teil und halten vor Ausschüssen Mahnwachen am Rathaus. mehr...


Wo einst Küchen produziert wurden, werden künftig Matratzen gefertigt. CT-Formpolster hat die Kuhlmann-Immobilie an der Südstraße gekauft. Die Firma, die von Löhne nach Enger zieht, setzt stark auf den Online-Handel. Foto: Thomas Meyer

Enger CT-Formpolster übernimmt Kuhlmann-Immobilie

Es ist tatsächlich Zufall, aber der Deal könnte kaum besser passen: Nachdem Kuhlmann Küchen aus Platzgründen vom Gewerbegebiet an der Südstraße nach Löhne ziehen musste, hat sich für die Immobilie ein Käufer gefunden – die Firma CT Formpolster, die ihrerseits von Löhne nach Enger zieht. mehr...


Beim Verkauf von Marihuana am Widukindgymnasium in Enger flog der Hauptangeklagte vor zwei Jahren auf. Foto: Ruth Matthes

Enger Ex-Schüler gestehen Drogenhandel

Wegen Handelns mit Marihuana und Ecstasy in insgesamt 31 Fällen haben sich drei ehemalige Schüler aus Enger und Spenge vor dem Jugendschöffengericht in Herford verantworten müssen. mehr...


Ausgezeichnet: Philipp Heister ist für seinen schnellen Einsatz als »Held der Straße« ausgezeichnet worden. Foto:

Enger Philipp Heister ist ein »Held der Straße«

Philipp Heister aus Enger stand mit seinem Pkw an einer Ampelkreuzung im niedersächsischen Luhden, als er einen Zusammenstoß zweier Autos beobachtete. Dabei wurde eine Frau aus ihrem Fahrzeug geschleudert. Der 37-jährige Monteur kam der Mutter und ihrem Kind sofort zu Hilfe. Für seinen mutigen Einsatz ist Heister vom Automobilclub von Deutschland (AvD) und der Firma Good­year als »Held der Straße« gekürt worden. mehr...


Robin Stoltze (von links), Roman Golomidov und Sebastian Möcker vom Fitnessstudio »Machbar« in Spenge wollen am 15. September gemeinsam mit den Besuchern des Aktionstages den 130 Kilo-Reifen von Enger nach Spenge bringen. Foto: Christina Bode

Enger/Spenge Ein Reifen geht auf die Reise

Wenn am 15. September die Hauptverkehrsstraße zwischen Enger und Spenge für den Autoverkehr gesperrt ist, werden die meisten Besucher wohl zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sein. Wer etwas Außergewöhnliches machen möchte, kann auf der fünf Kilometer langen Strecke Treckerreifen »flippen«. mehr...


101 - 110 von 1246 Beiträgen