Enger/Spenge Hamsterkäufe – leere Regale in Märkten

Der Marktkauf in Bünde weist seine Kunden mit Zetteln darauf hin, dass wegen der erhöhten Nachfrage an Grundnahrungsmitteln und Konserven einige Regale leer sind. Foto: Hilko Raske

Nudeln, Mehl, Zucker, H-Milch, Desinfektionsmittel – wer diese Produkte einkaufen wollte, dürfte sich gewundert haben. Teils waren die Regale in den Supermärkten in Enger und Spenge nahezu leer geräumt. mehr...

Haben gemeinsam einen Infoflyer gestaltet: Erhard Oerder (von links) und Harald Ghelleri vom Heimatverein Blomberg, Silke Rolf, Bernd Kohring, Wulfhild Kohring und Heidi Bartsch vom Gerberei-Verein Enger, Kulturpädagogin Sabine Rott und Puschenfabrikinhaber Klaus Süllwald. Foto: Daniela Dembert

Enger Vom Leder zum Schuh

Wer den Weg „Vom Leder zum Schuh“ kennenlernen möchte, kann sich jetzt auf selbigen machen und eine Tour durch drei museale Einrichtungen der Region unternehmen. Gestartet wird im Gerberei-Museum Enger. mehr...


Eine Idee der Ausschussmitglieder war es, die Poststraße wieder Richtung Bahnhofstraße (links) zu öffnen. Foto: Ruth Matthes

Enger Schnelle Lösung gesucht

Allmorgendlich herrscht an der Grundschule Enger-Mitte ein regelrechtes Verkehrschaos. Wie man dies beheben kann, diskutierten die Politiker im Ausschuss für Sicherheit, Ordnung und Soziales. mehr...


Demonstrieren gegen die geplante Hähnchenmastanlage in Westerenger und haben Landrat Jürgen Müller (links) 6064 Unterschriften in einer Mappe überreicht: Daniela Bultmann (Mitte) und Mareike Glatzel (rechts) von der Bürgerinitiative Engeraner Land. Foto: Thomas Meyer

Enger 6064 Unterschriften gegen Hähnchenmast

Die Bürgerinitiative Engeraner Land hat 6064 Unterschriften gegen zwei in Westerenger geplante Hähnchenmastställe gesammelt und an Landrat Jürgen Müller überreicht. Ein Landwirt plant, dort 40.000 Tiere zu halten. mehr...


Die Hausärzte Dr. Rüdiger Hufendiek-Grote und Mechthild Schunk (vorne) gehen in den Ruhestand. Ihre Praxis übernehmen Dr. Christoph Becker, der bereits seit fünf Jahren mit ihnen zusammenarbeitet, und Isabel Miksch. Sie ist seit Januar dabei. Foto: Ruth Matthes

Enger „Wir können beruhigt in Rente gehen“

In Zeiten des Hausärztemangels ist das keine Selbstverständlichkeit: Dr. Rüdiger Hufendiek-Grote (65) und Mechthild Schunk (63), die 27 Jahre gemeinsam in der Praxis am Kirchplatz in Enger tätig waren, haben zwei Nachfolger gefunden. mehr...


Freuen sich über die Geldspritzen: (von links) Christian Altenhöner (Kita Spielkiste), Karin Gessner (Kirchengemeinde), Sarah Lenz (Spielkiste), Karl-Heinz Gollmer (Schützen), Daniela Jöstel (Kirchengemeinde), Karl-Heinz Mohrmann (Chor), Jürgen Lietz (AWO) und Maik-Oliver Häusler (Löschgruppe). Auf dem Banner hinter ihnen wird schon für das nächste Projekt geworben. Foto: Fabiola Bleckmann

Enger Tannenbaumaktion: 2500 Euro verteilt

Die jüngste Tannenbaum-Sammelaktion der örtlichen Vereine in Oldinghausen und Pödinghausen war ein großer Erfolg. Insgesamt 2500 Euro kamen zusammen und konnten nun von Vertretern von vier heimischen Organisationen entgegengenommen werden. mehr...


Das Klinikum in Herford hat als einziges Krankenhaus des Kreises eine Infektionsstation, die auch für den Fall einer Ausbreitung von Corona-Viren in der Region vorbereitet ist. Foto:

Herford Kreis wappnet sich gegen das Coronavirus

Nachdem das Coronavirus erstmals bei einem Patienten aus Nordrhein-Westfalen nachgewiesen wurde, zeigt sich der Kreis Herford vorbereitet. Schon im Vorfeld habe es Gespräche zwischen dem Gesundheitsamt und dem Klinikum gegeben, „da das Herforder Klinikum als einziges Krankenhaus im Kreis Herford über eine auch für diesen Fall ausgerüstete Infektionsstation verfügt“. Das teilt Kreissprecherin Petra Scholz mit. mehr...


Etwa 700 Menschen – Schüler, aber auch organisierte Gruppen und Privatpersonen jeden Alters – sind im September bei einer Klimademo in Enger auf die Straße gegangen. Unter anderem forderten sie den Ausruf des Klimanotstandes. Eine Woche später stimmte der Rat zu, den Klimanotstand auszurufen. Foto: Matthes

Enger Klimaschutzbeirat: Formalien klären

Im September 2019 hat die Stadt Enger den Klimanotstand ausgerufen. Teil der Resolution war es, einen Klimaschutzmanager einzustellen und einen Klimaschutzbeirat zu gründen. „Weil der Klimaschutzmanager noch auf sich warten lässt, sollten wir uns zumindest schon einmal auf die Inhalte des Beirates verständigen“, meinte Regina Schlüter-Ruff, Fraktionsvorsitzende der Grünen. mehr...


Matthias Rasche und Michael Dembert (von links) werben für das Konzert der Gruppe „Wildes Holz“. Foto: Günter

Enger Die Blockflöte als Rock-Instrument

Ein außergewöhnliches Konzert der Gruppe „Wildes Holz“ gibt es am Donnerstag, 27. Februar, ab 19 Uhr in der Aula des Widukind-Gymnasiums. Das Programm lautet „Höhen & Tiefen“. mehr...


Dagmar Schönleber spielt beim Karnevalskabarett in Spenge vor ausverkauftem Haus. Gerne nimmt die gebürtigen Lemgoerin Musik in ihr Programm auf und beweist sowohl Talent als Rapperin wie als Liedermacherin. Foto: Daniela Dembert

Enger Respekt als Schlüssel zur Glückseligkeit

„Respekt und Disziplin – beides hat mit Werten zu tun. Manchmal auch nur mit den Blutwerten!“ Dagmar Schönleber stemmt die Hände in die Hüften und zieht vom Leder. Denn mit dem Respekt ist’s eine schwierige Sache. mehr...


101 - 110 von 1475 Beiträgen