Enger Umweltschützer für punktuelle Eingriffe ins Hagenwäldchen

Vom Klettergerüst aus betrachtet, präsentiert sich das Hagenwäldchen auf dem Hang an der Maiwiese zurzeit idyllisch winterlich. Allerdings sind schon tote Äste auf Privatgrundstücke gefallen. Eine Durchforstung ist nötig. Foto: Gerhard Hülsegge

Der Beschluss des Umweltausschusses, das Hagenwäldchen an der Maiwiese in Enger »moderat« zu durchforsten, stößt auf Widerstand. Umweltschützer plädieren für einen »punktuellen« Eingriff. mehr...

Die jüngste Gruppe des Kinderchores »Kleines Lied« begeistert die Besucher beim offenen Singen in der evangelischen Kirche Westerenger mit ihren einfallsreichen Choreographien. Nicht nur die Eltern der Kinder sind begeistert. Foto: Daniela Dembert

Enger Westerengeraner nehmen sich Zeit

Etwa 250 Besucher haben sich am Samstag in der Kirche zu Westerenger eingefunden, um den Darbietungen der 90 Sänger der Chöre beim Nikolausmarkt zu lauschen. mehr...


An dieser Tafel sollen Besucher des Engeraner Bruchs in Zukunft einen QR-Code finden: Auf der dazugehörigen Webseite können Hobby-Vogelkundler dann die Beobachtungen der jeweils vergangenen 15 Tage nachvollziehen. Foto: Jan Gruhn

Enger Hier haben Vogelkundler auch im Winter Spaß

Im Enger Bruch ist es derzeit winterlich kalt. Trotzdem herrscht dort reges Treiben – wenn auch nicht immer offensichtlich. Die Biologische Station will Hobby-Ornithologen künftig mit einem QR-Code dabei helfen, den »gefiederten Verkehr« nachzuvollziehen. mehr...


Fritz Althoff von Radio Althoff (von links), Heike Kemminer und Gerd Althoff von der städtischen Verwaltung, Katharina Fankidejski von Floristik Stielecht und Olaf Schierholz als Vorsitzender der Kaufmannschaft Enger freuen sich, dass der Verkehr an der Althoff-Kreuzung in Richtung Herforder-/Bahnhofstraße wieder ungehindert fließen kann. Foto: Frauke Kanbach

Enger Althoff-Kreuzung: Verkehr rollt wieder

Die Herforder Straße und Bahnhofstraße sollen im Bereich der Althoff-Kreuzung in Enger ab heute, Freitag, wieder frei befahrbar sein. Das freut die Stadt und die Kaufmannschaft. mehr...


Das Schulorchester schloss das Weihnachtskonzert des Widukind-Gymnasiums mit Händels »Halleluja« aus dem »Messias« ab. Foto: Thomas Meyer

Enger Internationale Weihnachtsklänge

Wie auch in ein stark komprimiertes Programm niveauvolle Vielfalt passt, das haben die Schüler des Widukind-Gymnasiums Enger bei ihren Weihnachtskonzerten bewiesen. mehr...


Wildschweinherden sind mobil. Weil dadurch die Gefahr steigt, dass die Afrikanische Schweinepest nach Deutschland vordringt, wird die Jagd auf die Tiere seit einiger Zeit verstärkt. Das führt zu stark fallenden Preisen für das Fleisch. Foto: dpa

Ostwestfalen-Lippe Wildbret zum Discountpreis

Jetzt, vor dem Weihnachtsfest, ist eigentlich Saison für Wildbret. Doch die Jäger können sich darüber in diesem Jahr nicht recht freuen. mehr...


Das Rondell im Hagenwäldchen wird nur noch wenig genutzt. Am Hang sollen jetzt Bäume gefällt werden. Foto: Hülsegge

Enger Stadt Enger setzt die Säge an

Die Stadt Enger plant größere Pflegemaßnahmen an Gehölzbeständen. So sollen unter anderem Bäume (Eschen und Buchen) im Hagenwäldchen nahe der Maiwiese moderat gefällt werden. mehr...


Das Gitarrenquartett mit (von links) Lea Sophie Beyer, Paul Krenz, Laura Hartlieb und Finn Kruse spielt Telemann. Foto: Siegfried Huss

Enger/Spenge Ein Weihnachtskonzert für alle

60 Mitwirkende von vier bis über 80 Jahren: Das Weihnachtskonzert der Musikschule Enger-Spenge hat ein vielfältiges Programm geboten. mehr...


Jens Kosmiky singt zum »Rock Christmas« des »Trio Infernale« Weihnachtslieder und Lieder, denen die Engeraner Musiker einen weihnachtlichen Zusammenhang andichten. Foto: Thomas Meyer

Enger Von rockig bis weihnachtlich

Für ein puderzuckerverschneites winterwunderweihnachtliches Hüttendorf hat es am Ende doch nicht ganz gereicht. Dennoch geriet der Engeraner Adventsbummel am Wochenende wettermäßig – mit leicht absteigender Tendenz – ganz solide. mehr...


Spenges Politiker möchten, dass auch die Bushaltestelle Am Bahnhof in die Prioritätenliste aufgenommen wird. Foto: Hülsegge

Spenge Debatte um Bushaltestellen

Bis 2022 sollen alle Bushaltestellen in Deutschland barrierefrei ausgebaut sein. Das sieht ein Bundesgesetz von 2013 vor. Spenge will schon 2018 starten. mehr...


1091 - 1100 von 1470 Beiträgen