Enger Dem Hühnermörder auf der Spur

Ulrike Kindermann (links) erzählt, die Zuhörer schmunzeln. Bei der »abergläubischen Stadtführung« gibt es Anekdoten, die in keinem Sagenbuch zu finden sind. Viele Überlieferungen sind ein bisschen schräg und nicht immer glaubwürdig. Foto: Daniela Dembert

Wie kam der Engeraner Gerber Sasse zu seiner Entfleischungsmaschine? Ulrike Kindermann hat es den etwa 30 Teilnehmern der »abergläubischen Stadtführung« des Widukind-Museums am Sonntagmorgen verraten. mehr...

Toben, turnen, Tränen trocknen: In der DRK-Kindertagesstätte hat Engers einziger Erzieher viel zu tun : Im Traumland lieben alle Kinder Joni

Enger Als Erzieher allein unter Frauen

Joni Klein ist in der Kita Traumland bei Kinder, Eltern und Kolleginnen beliebt. Einen anderen Beruf kann er sich nicht vorstellen. mehr...


Elektra Brakensiek (Kaufmannschaft), Thorsten Bökenbrink (Autohaus Widukind), Christoph Ogawa-Müller (KUV), Kathrin Winter (DRK), Reiner Müller (Volksbank), Sigrid Säger (DRK-Kita), Sascha Röhr (Autohaus Widukind) und Olaf Schierholz (Kaufmannschaft, von links) präsentieren das Auto, das bei der Verlosung zum Abschluss des Kirschblütenfestes zu gewinnen ist. Foto: Kathrin Weege

Enger Auto zu gewinnen

Die Kaufmannschaft Enger verlost zum 33. Mal zum Kirschblütenfest ein Auto. Dieses Mal einen VW Up. Die Auslosung nimmt die Kirschblütenfee zum Ende des Festes vor. mehr...


Das Feuer, das in einer Erdgeschoss-Wohnung in der Kesselstraße ausgebrochen war, hatte die Feuerwehr schnell im Griff. Foto: Kathrin Weege

Enger 93-Jährige außer Lebensgefahr

Die Brandursache für das Feuer in der Kesselstraße scheint doch noch nicht abschließend geklärt zu sein. Die Kriminalpolizei ermittelt weiter in dieser Angelegenheit. mehr...


Vermutlich ein defekter Fernseher hat in einer Wohnung in der Kesselstraße einen Brand ausgelöst. Zwei Bewohner des Hauses erlitten eine schwere Rauchvergiftung und mussten in Krankenhäuser nach Bünde und Herford gebracht werden. Foto: Kathrin Weege

Enger Feuerwehr rettet zwei Frauen aus dem Haus

Ein Defekt in einem Fernseher löst am Sonntagnachmittag ein Feuer in der Kesselstraße in Enger aus. Zwei Bewohnerinnen werden durch die starke Rauchentwicklung schwer verletzt. mehr...


Dieses Fahrrad kann Ulrich Braun nicht mehr reparieren, es lohnt einfach nicht. Die Ritzel von der Schaltung und die Pedale kann er aber als Ersatzteile noch gut gebrauchen. Er montiert sie vor seiner Garage (im Hintergrund die Lukaskirche) ab. Foto: Kathrin Weege

Enger Wenn der Pastor zum Handwerker wird

Im Ruhestand aktiv bei der Initiative Willkommen: Ulrich Braun repariert Fahrräder für Flüchtlinge, die in Enger leben. Dabei erfährt er immer wieder, wie dankbar die Menschen sind. mehr...


Bürgermeister Thomas Meyer hat bestätigt, dass es seitens einer Drogeriekette eine Bauvoranfrage für Enger gegeben hat. Foto: Kathrin Weege

Enger Doch noch ein Drogeriemarkt für Enger?

Ein Drogeriemarkt möchte sich in Enger ansiedeln und hat beim Kreis Herford eine Bauvoranfrage gestellt. Nach den gescheiterten Plänen zum Heckewerth-Center – nun eine neuer Anlauf. mehr...


»Franzi, Franzi, rockt das!« – mit diesem Schlachtruf haben die Schüler der Realschule Enger ihre Lehrerin Franziska Trepte ordentlich angefeuert. Im 1Live-Schulduell in der Aula hat sie versucht, ein exklusives Pausenhof-Konzert für ihre Schüler zu erspielen. Foto: Jana Schwalbe

Enger An Carmen Geiss gescheitert

»Wie heißt die Ehefrau von Robert Geiss?« – »Ramona?«. Mit dieser Antwort konnte Lehrerin Franziska Trepte keinen Punkt kassieren, die Realschule Enger scheiterte im 1Live-Schulduell-Finale. mehr...


Das Sparschwein ihrer Tochter bleibt daheim. Elisabeth Möhlmann ist gegen den Schulspartag, den die Sparkasse an der Grundschule Oldinghausen/Pödinghausen veranstalten wollte. Druck, ein Konto zu eröffnen, werde ausgeübt, findet die Mutter. Foto: Ann-Christin Lüke

Enger Spartag sorgt für Ärger

Der Schulspartag an der Grundschule Oldinghausen-Pödinghausen ist abgesagt. Eltern hatten gegen die von der Sparkasse Herford initiierte Aktion protestiert. mehr...


Der Schriftsteller Hellmuth Opitz, seinen Fans auch als »Dunkelfeige« konträr zu seinem Vornamen Hell-Muth bekannt, kommt aus Bielefeld und liest eigene Werke über Gott, die Welt und Haushaltsgegenstände vor. Foto: Daniela Dembert

Enger Lustig, ironisch, sarkastisch

Der Bielefelder Lyriker Hellmuth Opitz und das Trio »Another Train« treten in der Kultur-Deele von Wera Kiesewalter und Holger Grabbe in Dreyen auf mehr...


1091 - 1100 von 1233 Beiträgen