Enger Wenn Eis zum »warmen Genuss« wird

Die nächste Generation steht in den Startlöchern: Fiore Degrassi (66) ist stolz, dass seine Tochter Vivian (30) langfristig die Eisdiele am Mathildenplatz weiterführen möchte – zusammen mit ihrem Bruder Daniel (35). Angesicht der Eiseskälte zum Start in die Saison, haben sich die beiden einen besonderen Gag ausgedacht. Wer will, bekommt seinen Eisbecher in Form eines Schneemannes serviert. Wem ein Eis trotzdem zu kalt ist, kann natürlich auch auf eine der Kaffee-Spezialitäten ausweichen. Foto: Peter Monke

Vivian Degrassi (30) gehört ab sofort fest zum Team des beliebten Eiscafés in Enger. Langfristig soll sie den Betrieb mit Bruder Daniel (35) führen. Der Saisonstart ist der kälteste in der Geschichte des Eiscafés. mehr...

Die Bagger rücken wieder an. Die Decke an der Landesstraße 712 wird weiter erneuert. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger Land investiert in Straßensanierung

160 Millionen Euro investiert das Land Nordrhein-Westfalen 2018 in die Straßenunterhaltung – 33 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Davon profitiert auch die Stadt Enger. mehr...


Hier standen bis vor Kurzem noch so genannte Insektenhotels. Laut Günther Bergermann vom Heimatverein Enger haben Unbekannte sie mutwillig zerstört. Foto: Jan Gruhn

Enger Unbekannte zerstören Insektenhotel

Eigentlich sollten Bienen und Co. am Artenschutzturm in Enger eine Bleibe finden. Das hat sich vorerst erledigt. Hinweise auf die Täter gibt es zurzeit nicht. mehr...


Eishockey-Spieler Philipp Brinkmann und Hündin Paula testen die Eisfläche im Hücker Moor. Verboten ist das laut Stadt und Kreis nicht. Aber das Betreten erfolgt auf eigene Gefahr. Foto: Jan Gruhn

Enger/Spenge Eishockey auf dem Hücker Moor

Die Kälte hat die Region im Griff. Sonnenstrahlen und Eislaufen sorgen dennoch für gute Laune. mehr...


Zu wenig Laufkundschaft: Die Drogerie Eberts an der Burgstraße in Enger schließt nach 30 Jahren. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger Drogerie Eberts schließt Ende März

Der Einzelhandel in Engers Innenstadt verliert ein weiteres Geschäft: Die Drogerie Eberts, noch an der Burgstraße 3 ansässig, schließt Ende März. mehr...


Sie sind ein eingespieltes Team und brauchen keine festgelegte Playlist für ihre Konzerte: das Trio Infernale mit Sebastian Dold, Jens-Henning Gläsker und Jens Kosmiky (von links).Foto: Kathrin Weege

Enger/Hiddenhausen Vor den Auftritten nie geprobt

Nach 25 Jahren und etwa 1000 Konzerten ist Schluss. Das Trio Infernale aus Enger gibt am 7. April sein letztes Konzert. Jens Kosmiky, Sebastian Dold und Jens-Holger Gläsker fällt der Abschied nicht allzu schwer. mehr...


Ehrungen beim DRK in Enger: (von links) Daniel Melchior, Alexander Brandt, Kathrin Winter, Vorsitzender Reinhard Paul, Anne Paul, Peter Heinisch, Bürgermeister Thomas Meyer (neuer Beisitzer), Christian Rothschild und Yannic Winter. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger Kleiderladen »brummt«

Die Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Enger wird so gut angenommen, dass man in Kürze umsatzsteuerpflichtig werden könnte. mehr...


Auch Cellisten gehören zum Orchester FReI, der »Fröhlichen Runde engagierter Instrumentalisten«. Foto: Daniela Dembert

Enger Gemeinsame Erfolge und Selbstsicherheit durch Musik

Schüler haben den Jahresempfang des Musikschul-Förderkreises durch eigene musikalische Beiträge mitgestaltet. mehr...


Emma (11) und Chiara (10) suchen eifrig. Im Schein der Taschenlampen müssen sie schon genau hinschauen, um die im Rätsel gefragten Details entdecken. Foto: Daniela Dembert

Enger Spannende Nachtschicht im Museum

26 Besucher begeben sich im Schein von Taschenlampen auf die Suche nach historischen Antworten mehr...


Felix Haschke hat eine Kontrollsteuerung für seine Modelleisenbahn entwickelt und damit die Jury überzeugt. Foto: Sophie Hoffmeier

Ostwestfalen-Lippe Modelleisenbahnen und Gebisse

Bei »Jugend forscht« und »Schüler experimentieren« in Herford haben 124 Teilnehmer ihre Projekte präsentiert. Der Landeswettbewerbsleiter hob ihre Beharrlichkeit hervor. mehr...


1101 - 1110 von 1555 Beiträgen