Herford/Bielefeld/Kirchlengern Haftstrafe für Axt-Einbrecher gefordert

Foto: dpa

Einem Trio aus Enger, Herford und Bremen wird vorgeworfen, in nur drei Monaten 18 Mal brutal mittels zweier Spaltäxte in Tankstellen eingebrochen zu sein, um Zigaretten zu stehlen. Am Mittwoch standen die Männer erneut vor dem Bielefelder Landgericht. mehr...

Fußbälle, die vom Sportplatz auf die Fahrbahn fliegen, könnten Autofahrer auf der Ringstraße gefährden. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger FDP gegen Ballfangnetz

Im Zuge der Erneuerung des Kunstrasenplatzes in Enger-Mitte soll kein Ballfangnetz zur Verkehrssicherung auf der Ringstraße installiert werden. Das hat die FDP gefordert. mehr...


Lars Bockermann (links) und Frank Bockermann (2. von rechts) nehmen die Förderplakette »Ehrenamt in Feuerwehr und Katastrophenschutz« von NRW-Innenminister Herbert Reul (2. von links) und Ministerialrat Helmut Probst (rechts) in Düsseldorf entgegen.

Enger Feuerwehr hat Tradition im Unternehmen

NRW-Innenminister Herbert Reul hat zehn Unternehmen mit der Förderplakette »Ehrenamt in Feuerwehr und Katastrophenschutz« ausgezeichnet. Darunter auch Bockermann aus Enger. mehr...


Der Widukind-Chor Enger war nicht nur Ausrichter des gemeinsamen Chor-Konzerts, sondern stand auch selbst auf der Bühne. Foto: Annika Tismer

Enger Musikalische Weihnachts-Weltreise

Auf musikalische Weltreise haben Engers Chöre die Zuhörer beim jüngsten Konzert in der Stiftskirche mitgenommen. Der Erlös war für die Anschaffung einer neuen Krippe bestimmt. mehr...


Der Kinderchor »Kleines Lied« unter Leitung von Martina Böske tritt mit fröhlichem Liedgut und Flötenbegleitung an. Etwa 200 Besucher hatten den Weg in die evangelische Kirche gefunden und beteiligten sich auch am offenen Singen. Foto: Daniela Dembert

Enger Fröhliche Lieder zum Advent

Der Westerengeraner Nikolausmarkt zeigt, was dörfliches Leben zu bieten hat. Am Samstag und Sonntag hat die Arbeitsgemeinschaft der Vereine (AGV) den 33. Markt veranstaltet. mehr...


Bürgermeister Thomas Meyer (von links), Inge Nienhüser (Stadt Enger), Karsten Strothmann (Vertriebsdirektor), Geschäftsführer Volker Gerloff, Christian Traumann (Finanzchef), Julia Timpe (Finanzen), Dr. Hendrik Frank (Technischer Direktor), Guido Spix (Konzernleitung) und Architekt Frank Ebeler feiern den Anbau der neuen Halle am Kupferweg und die 25-jährige Zugehörigkeit zu Multivac. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger Multivac in Feierlaune

Grund zum Feiern hat die Firma Multivac in Enger. Der Verpackungsspezialist, der seit 25 Jahren zur Multivac-Gruppe gehört, hat seine neue Produktionshalle in Betrieb genommen. mehr...


Lions-Präsident Andreas Schimke, der Leiter des Biologie-Zentrums, Burkhard Goldstein, Bürgermeister Andreas Rolfsmeyer und Julius Fischer von den Leos (von links) laden zum historischen Weihnachtsmarkt auf Gut Bustedt ein. Foto: Stefan Wolff

Hiddenhausen Markttreiben auf Gut Bustedt

Das Biologie-Zentrum und der Lions-Club Enger-Spenge laden zum Weihhnachtsmarkt auf dem Hiddenhauser Gut Bustedt ein. Sie locken mit Kunsthandwerk und viel Musik. mehr...


Ein in etwa 2,50 bis 3 Metern Höhe zwischen den Flutlichtmasten angebrachtes Ballfangnetz reicht aus, um die Verkehrssicherheit auf der Ringstraße zu gewährleisten und kostet nur etwa ein Drittel des zunächst vorgesehenen Zauns. In seiner jüngsten Sitzung hat sich der Ausschuss für Schule, Jugend und Sport mehrheitlich für diese Variante ausgesprochen. Foto: Daniela Dembert

Enger Sportplatz: Netz statt Ballfangzaun

in Ballfangnetz tut es auch: Diesen Beschluss hat der Ausschuss für Schule, Jugend und Sport in seiner jüngsten Sitzung am Dienstagabend mit Enthaltung der FDP-Fraktion gefasst. mehr...


Hiddenhauser Straße/Ecke Dornbreede: In Höhe des Hagen Hofes mit Abzweig zur Kläranlage (im Hintergrund) in Belke-Steinbeck dürfen Autofahrer 70 Kilometer pro Stunde fahren. Die Querung wird für Radfahrer zum Problem. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger »Radfahrer sind gefährdet«

Die Überquerung der Hiddenhauser Straße in Enger im Bereich der Kleinbahntrasse Oetinghausen und Dornbreede soll sicherer werden. Das hat die SPD-Fraktion im Stadtrat beantragt. mehr...


Das Evangelische Krankenhaus Enger, Fachklinik für Geriatrie, will erweitern und 24 zusätzliche Betten anbieten. Dafür müssen zehn Bäume (Birken, Ahorn und eine Kiefer) gefällt werden. Ersatzanpflanzungen sollen in unmittelbarer Nähe erfolgen. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger Zehn Bäume sollen fallen

Es wird konkret: Zehn Bäume sollen gefällt werden, damit das Evangelische Krankenhaus in Enger, Fachklinik für Geriatrie, erweitern kann. Das haben Engers Politiker jetzt beschlossen. mehr...


1161 - 1170 von 1944 Beiträgen