Enger Es darf geschmettert werden

Ferienangebot beim TTC Enger – weitere Kinder willkommen: Es darf geschmettert werden

Jeden Dienstag- und Donnerstagvormittag in den Ferien trainieren Bodo Warmbold und seine Vereinskollegen vom TTC Enger von 10 bis 12 Uhr mit Kindern und Jugendlichen in der Sporthalle der Realschule – natürlich unter Corona-Schutzbedingungen. mehr...

Husten, Schnupfen, Fieber, Halsweh: Zeigt ein Kind diese Krankheitssymptome, darf es nicht in der Kita betreut werden. Foto: Moritz Winde

Enger Wer hustet, muss zu Hause bleiben!

Eine laufende Nase, etwas Halsweh oder Husten: Treten bei Kindern in Enger und Spenge solche Krankheitssymptome auf, dürfen sie die Kita nicht besuchen, werden nach Hause geschickt. Das regelt eine Handreichung des Landes NRW. mehr...


Die Grünen-Bürgermeisterkandidatin Regina Schlüter-Ruff (Mitte) stellt mit den Stadtverbandssprechern Maik Babenhauserheide und Regine Steffen das Wahlprogramm der Partei vor. Im Zentrum stehen Klimaschutz, Stadtentwicklung und Bildungsgerechtigkeit. Foto: Dembert

Enger Grüne Ideen für Enger

limaschutz, Stadtentwicklung und Bildungsgerechtigkeit sind die Kernthemen, mit denen die Engeraner Grünen um Bürgermeisterkandidatin Regina Schlüter-Ruff in den Wahlkampf ziehen. mehr...


In Enger in der Stiftskirche und dem Widukind-Museum hat Andreas Jaeger viele Informationen über den ehemaligen Sachsenherzog gesammelt. Weihnachten 2021 soll sein Buch voraussichtlich erscheinen. Foto: Christina Bode

Enger Was Widukind zur Sagenfigur machte

Widukind hat ihn Zeit seines Lebens begleitet: Er besuchte das Wittekind-Gymnasium, ging auf dem Wittekindweg spazieren und lief über die Wittekindbrücke. Aber vor allem eine Sammlung mit Sagen aus dem Ravensberger Land, ließ den Andreas Jaeger bis heute nicht los. Über den ehemaligen Sachsenherzog schreibt er jetzt ein Buch. mehr...


Die Niedermühlenstraße muss für mindestens vier Wochen voll gesperrt werden. Die Zufahrt zum Penny ist weiterhin möglich. Foto: Bode

Enger Niedermühlenstraße ab Montag gesperrt

Die Niedermühlenstraße in Enger wird für Sanierungs- und Kanalbauarbeiten voraussichtlich für vier Wochen voll gesperrt. Nötig sind die Arbeiten, um die Verbindung vom Retentionsbodenfilterbecken zu den Regenüberlaufbecken zu schaffen. mehr...


Thorsten Sennholz (links) und Sören Schindler möchten die Jugendarbeit der Kicker des SV Enger-Westerenger weiter ausbauen und laden in den Ferien zum Schnuppertraining auf den Kunstrasenplatz an der Ringstraße ein. Denn in einigen Jahren könnte der Verein Nachwuchs gebrauchen. Foto: Daniela Dembert

Enger Kicker-Nachwuchs gesucht

Die Jugendarbeit der Kicker des SV Enger-Westerenger soll weiter ausbaut werden. Daher lädt der Verein in den Ferien zum Schnuppertraining auf den Kunstrasenplatz an der Ringstraße ein. Denn in einigen Jahren könnte der Verein Nachwuchs gebrauchen. mehr...


„Man sollte visionären Ansätzen eine Chance geben – selbst, wenn sie scheitern können“, sagt Erhard Günther. Foto:

Enger Eine Kugel gegen den Klimawandel

Eine Kugel soll helfen, den Klimawandel aufzuhalten. Dies zumindest sagt der Engeraner Erhard Günther, der eine Idee zweier verstorbener Freunde aufgreift. Unter anderem soll die Kugel als Stromspeicher genutzt werden. Einen Unternehmer, der ihm hilft, hat er schon gefunden. mehr...


Der Barmeierplatz im Ortskern von Enger: CDU-Bürgermeisterkandidat Philip Kleineberg will den Verkehr aus der Fläche herausnehmen, den zentralen Bereich der Innenstadt auf diesem Weg aufwerten und attraktiver machen. Foto: Daniel Salmon

Enger „Dürfen die Innenstadt nicht verlieren”

Die Zukunft und Weiterentwicklung der Engeraner City liegen CDU-Bürgermeisterkandidat Philip Kleineberg besonders am Herzen. Im Blick hat er hier vor allem den Barmeierplatz. Aber auch zum Thema Sicherheit hat der 33-Jährige eine klare Meinung. mehr...


Musiker Sven Kreinberg (von links), Heidi Schumacher (Wittekinds Kultur), Musiker Jens Kosmiky und Andreas Kelch (Volksbank Bad Oeynhausen-Herford) hoffen auf zahlreiche Klicks auf dem Youtube-Kanal des Vereins Wittekinds Kultur, auf dem das Video des ersten Konzerts unter Corona-Bedingungen in Enger zu sehen sein wird. Foto: Julia Günter

Enger Konzertfilm feiert Youtube-Premiere

Die erste kulturelle öffentliche Veranstaltung während der Corona-Zeit geht in die Engeraner Geschichte ein: Das Foursome-Konzert, das am Abend des 27. Juni im Außenbereich des Gartenhallenbades der Widukindstadt stattfand, ist jetzt als Youtube-Video abrufbar. mehr...


So sieht die aktualisierte Übersicht über das kreisweite Infektionsgeschehen aus. Foto:

Kreis Herford Corona-Fallzahlen wieder einstellig

Zwar hat es seit Donnerstag einen neuen bestätigen Corona-Infektionsfall im Kreis Herford gegeben. Aber da die Zahl der Genesenen weiter steigt, ist die Zahl der Infizierten nur noch einstellig: Gegenwärtig haben acht Menschen im Kreisgebiet eine Corona-Infektion. mehr...


21 - 30 von 1563 Beiträgen