Enger Radverkehr: Meinung der Bürger ist gefragt

Bürgermeister Thomas Meyer und Dorothea Bröring laden zum Bürgerforum am Donnerstag, 7. November, von 18 bis 20.30 Uhr in die Aula der Realschule ein. Im Mittelpunkt steht die Verbesserung des Radwegenetzes der Stadt Enger. Foto: Ruth Matthes

Wie soll das Radwegenetz der Stadt Enger verbessert werden? Über diese Frage können Interessierte bei einem Bürgerforum am Donnerstag, 7. November, diskutieren. mehr...

Tim hat schon Handballerfahrung. Im Bungeeparcours bekommt der Fallwurf aber einen ganz anderen Dreh – mit weicherem Fall, aber dem ungewohnten Rückhalt. Foto: Thomas Meyer

Enger 500 Besucher haben Spaß an der Bewegung

Das Grundrezept besteht aus Spiel, Spaß und Sport: Die Familiade des TVC Enger hat wieder für eine volle Sporthalle am Widukind-Gymnasium gesorgt. Neu im Angebot war in diesem Jahr unter anderem eine Bungee-Handball-Bahn. mehr...


Zum Kreisparteitag begrüßen Kreisvorsitzender Stephen Paul (2. von rechts) und die beiden stellvertretenden Kreisvorsitzenden Siegfried Mühlenweg (links) und Chris Dimitrakopoulos (rechts) die Bildungspolitikerin Martina Hannen MdL. Foto:

Vlotho »Jede einzelne Stimme macht den Unterschied«

Die Kommunalwahl im nächsten Jahr bereits im Blick, haben sich die Freien Demokraten zu einem Kreisparteitag getroffen. Im Gasthaus »Alt Heidelberg« in Vlotho sprachen die FDP-Mitglieder über aktuelle Themen. mehr...


Die Kaufmannschaft Enger, hier vertreten durch (von links) Lars Knappe (Tabak Knappe), Christina Knoch (Wittekind-Apotheke), Jens Kosmiky (Mühlen-Apotheke), Elektra Brakensiek, Justina Glass (Mode Glass), Olaf Schierholz (Optik und Juwelier), Jürgen Fellmann (Catari Mode), Ralf Landmesser und Sanja Flörke (Optik Bleyer), laden zum Shoppen und zum Martinsumzug ein. Foto: Ruth Matthes

Enger Erst Shoppen, dann zum Martinsumzug

Hunderte Kinder werden am 10. November durch die Engeraner Innenstadt ziehen. Dann lädt die Kaufmannschaft im Anschluss an den verkaufsoffenen Sonntag wieder zum Martinsumzug ein. mehr...


Viele Beteiligte haben dazu beigetragen, die neue Brücke auf dem Schulhof Nord des Widukind-Gymnasiums zu bauen und das Gelände drumherum zu gestalten. Die Schüler mögen ihre neue Sitz- und Spielecke schon jetzt. Foto: Christina Bode

Enger Brücke verbindet viele Helfer

Viele Beteiligte haben dazu beigetragen, die Brücke auf dem Nord-Schulhof des Widukind-Gymnasiums Enger zu bauen und das Gelände zu gestalten. Und den Schülern gefällt’s. mehr...


Michael Grosskurth (von links) nimmt den Scheck über 30.000 Euro von Günther Niermann, Willi Biermann und Klaus Rieke entgegen. Im Hintergrund zu sehen sind einige der Organisatoren aus dem Generationentreff Enger. Foto: Christina Bode

Enger 30.000 Euro für krebskranke Kinder

Einen Scheck über 30.000 Euro hat der Generationentreff Enger an die Ruth- und Willi-Biermann-Stiftung überreicht. Das Geld war bei einem Benefizgolfturnier zusammengekommen. mehr...


Dort, wo einest das Firmenlogo der Glaserei Westphal prangte, hängt jetzt das Firmenemblem des Event-Caterers Yannik Nuffer. Foto: Dembert

Enger Vom kleinen Crêpes-Wagen zum Event-Catering

Er sei halt ein Engeraner Kind und eigentlich nie so richtig weg gewesen, sagt Yannik Nuffer. Der 28-Jährige hat Ende des vergangenen Jahres die ehemalige Produktionsstätte der Glaserei Westphal gekauft. mehr...


Wo ist dieser Mercedes-Sprinter? Der Wagen wurde in der Nacht zu Mittwoch gestohlen. Foto:

Enger Am Morgen ist der Sprinter weg

Als Ralf Finkemeyer am Mittwochmorgen zum Dienst kommt, traut er seinen Augen nicht. Sein Mercedes-Sprinter ist weg – offenbar vom Betriebshof an der Opferfeldstraße 37 in einer Nacht- und Nebelaktion gestohlen. mehr...


Die Laufbahn am Widukind-Gymnasium wurde als Baustellenzufahrt genutzt. Sie soll erneuert werden. Foto: Christina Bode

Enger Hier investiert die Stadt

Für öffentliche Gebäude will die Stadt Enger jede Menge Geld in die Hand nehmen. Sanierungen an Schulen, am Rathaus und am Feuerwehrgerätehaus seien nötig, heißt es in den Unterlagen des Haupt- und Finanzausschusses. mehr...


Viele fleißige Helfer und Sponsoren unterstützen »Weihnachten im Schuhkarton« jedes Jahr aufs Neue. Dorothee Hirsch (vorne von links) koordiniert die Aktion für Enger, Hildegard Ebmeyer und Anne Wulf sind nur zwei der vielen Frauen, die tausende an Kleidungsstücken stricken. Fotos: Christina Bode

Enger Pakete, die Freude bereiten

Anne Wulf strickt fast jeden Abend. 250 Paar Handschuhe und sieben Pullunder hat sie im vergangenen Jahr gestrickt. Alle für die Aktion »Weihnachten im Schuhkarton«. Sie ist nur eine von mehr als 20 Frauen, die mit ihrem Hobby diese Aktion unterstützen. mehr...


31 - 40 von 1248 Beiträgen