Enger/Herford Masken auf und durch

Die IHK-Vizepräsidenten Oliver Flaskämper (links) und Dr. Klaus Bockermann (rechts) sind erleichtert über den milden Verlauf der Corona-Wirtschaftskrise im Kreis Herford. IHK-Geschäftsführer Harald Grefe (Mitte) wartet jetzt auf einen Wachstumsschub. Foto: Stephan Rechlin

Konjunkturell ist der Kreis Herford wieder im Herbst 2019 gelandet. Die Wirtschaft hat die Corona-Krise „erstaunlich, erfreulich und schnell“ verkraftet, stellt Dr. Klaus Bockermann fest, Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK). mehr...

Am Dienstagabend hat sich der Stadtrat nun dazu entschlossen, einen Vorentwurf für den Bebauungsplan Sieler Weg erstellen zu lassen – allerdings gab es dafür auch nur eine knappe Mehrheit. Foto: Christina Bode

Enger Erste Planungen beginnen

Soll am Sieler Weg ein neues Baugebiet entstehen? Lange wurde in den vergangenen Monaten über Vor- und Nachteile diskutiert, viele offene Fragen mussten aus dem Weg geräumt werden. Manche bestehen noch immer. Am Dienstagabend hat sich der Stadtrat nun dazu entschlossen, einen Vorentwurf für den Bebauungsplan erstellen zu lassen – allerdings gab es dafür auch nur eine knappe Mehrheit. mehr...


Christel Euler inmitten der Bilderbuchkisten der Stadtbücherei Enger. Hier können die Kinder derzeit aus dem Vollen schöpfen, denn der Besuch ist seit Corona stark zurückgegangen. Foto: Matthes

Enger/Spenge Starker Rückgang bei den Besucherzahlen

Wer in diesen Tagen die Stadbücherei Enger besucht, hat sie mitunter ganz für sich allein. „Seit wir nach der coronabedingten Schließung wieder geöffnet haben, ist der Besuch um 30 bis 50 Prozent zurückgegangen“, berichtet Christel Euler, Leiterin der Stadtbücherei. mehr...


Noch eine Baustelle: Die zwei Stationen der Geriatrie wurden mit einem Anbau erweitert. 20 zusätzliche Patienten können hier aufgenommen werden. Foto: Christina Bode

Enger Klinik-Anbau ist nicht im Zeitplan

Anfang Oktober – so war der ursprüngliche Plan – sollte im Anbau der Geriatrie der Betrieb aufgenommen werden. Derzeit dominieren an der Hagenstraße in Enger aber noch Baufahrzeuge das Bild. Geschäftsführer Roland von der Mühlen rechnet damit, dass hier erst Anfang Dezember die ersten Patienten behandelt werden. mehr...


Trotz aller Tragik gibt es im „Schlachter-Tango“ auch heitere und lebensfrohe Aspekte, versichert Michael Grunert. Foto:

Enger Vom Mut zum eigenen Leben

„Schlachter-Tango“: So lautet der roh anmutende Titel des Ein-Mann-Theaterstücks, das am Donnerstag, 29. Oktober, um 19 Uhr im Haus der Kulturen (HdK) aufgeführt wird. mehr...


Geboten wurde auf Hof Grabbe ein wilder, kontrastreicher Ausflug – vornehmlich in die 1920er Jahre. Foto: Daniela Dembert

Enger Das Beste aus der Kroko-Bar

Wera Kiesewalter, Holger Grabbe, Tobin Wittemeier und Martin Kottkamp haben zu zwei „Best of“-Veranstaltungen ihrer beliebten Kroko-Bar-Reihe auf Hof Grabbe eingeladen. Geboten wurde ein Mix aus vier Programmen der „Bar zum Krokodil“. mehr...


Dann macht’s gut: Bis Ende Oktober ist Wilhelm Brüggemeier noch Kreislandwirt, dann räumt er seinen Posten. Hier sitzt der 66-Jährige auf dem Trecker, mit dem er Anfang der 70er Jahre seine Ausbildung gemacht hat. Die Bewirtschaftung des Betriebes hat er vor Kurzem in die Hände seines Sohne gegeben. Foto: Moritz Winde

Herford Wer wird neuer Kreislandwirt?

Ob niedrige Erzeugerpreise, EU-Bürokratie, geschredderte Küken, der Wolf, die Schweinepest, Flächenfraß oder die Haltungsbedingungen in der Tierzucht: Der neue Kreislandwirt Herford-Bielefeld hat jede Menge Themen zu beackern. Wer übernimmt den Job? mehr...


41 - 50 von 1721 Beiträgen