Enger Frischekur für Kunstrasenplätze

Vor dem Tor auf dem Kunstrasenplatz in Dreyen wurden bereits einige Quadratmeter ausgebessert. Rechts im Bild ist der aktuelle Zustand des gesamten Platzes zu erkennen. Nach dem Sportplatz in Belke-Steinbeck soll der in Dreyen modernisiert werden. Foto: Bode

Nach knapp 13 Jahren haben die Kunstrasenplätze in Belke-Steinbeck, Dreyen und Pödinghausen eine Generalüberholung nötig. Die Beläge sollen nun zeitnah ersetzt werden. mehr...

Der Schulausschuss der Stadt Enger hat zugestimmt, dass die Verwaltung 215 digitale Dienstgeräte für Lehrer anschafft. Symbolfoto: dpa Foto:

Enger Lehrer erhalten 215 Laptops

Alle Lehrer der Engeraner Schulen werden jetzt mit Dienst-Laptops ausgestattet. Der Schulausschuss hat der Anschaffung zugestimmt. Bis zu 500 Euro je Gerät übernimmt das Land. mehr...


Symbolfoto. Foto: dpa

Enger Keine weiteren Coronafälle an der Grundschule

Nachdem zwei Schüler aus der Grundschule Westerenger positiv auf das Coronavirus getestet worden waren, hat das Gesundheitsamt am Montag Abstriche von allen Schülern aus den betroffenen Klassen entnommen. Jetzt kam die Nachricht: „Nach Auswertung der Tests sind bislang keine weiteren positiven Fälle bekannt“, sagte Dr. Marie-Luise Kluger vom Gesundheitsamt des Kreises. mehr...


In Herford fehlt Wohnraum, hier ehemalige Britenhäuser an der Adlerstraße/Habichtsweg. Vor allem der Bestand an Sozialwohnungen wird laut der Studie in den nächsten Jahren spürbar kleiner, weil die Belegungsbindung nach 25 Jahren ausläuft. „Da müssen wir dringend aktiv werden“, sagt Kathrin Kokerbeck vom Kreis. Foto: Bexte

Herford Tausende Wohnungen werden fehlen

Im Kreis Herford werden im Jahr 2039 etwa 3800 Wohnungen fehlen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die der Kreis Herford in Auftrag gegeben hat. mehr...


Zwischen Lambernweg und Sieler Weg – wo aktuell Mais wächst – könnte ein Baugebiet mit Ein- und Mehrfamilienhäusern und einer Kita entstehen. Die Stadt soll die Grundstücke selber vermarkten und die Erschließung keinem Träger überlassen. Foto: Bode

Enger Sieler Weg: Noch keine Entscheidung für Baugebiet

Lange ist schon diskutiert worden, immer noch ist keine Entscheidung über die Entstehung eines Wohngebiets am Sieler Weg in Enger und die Ausschreibung einer Gewerbefläche als Lückenschluss westlich der Hühnerrott­straße gefallen. mehr...


Auf dieser Ansichtskarte ist die Freyabrücke zu sehen. Mathias Polster sucht in Enger Informationen zur Namensgeberin Freya Tuchel. Foto:

Enger/Herford Wer erinnert sich an Freya Tuchel?

Wer weiß etwas über Freya Tuchel? Bei seiner Recherche über Herforder Straßen und Plätze stieß Mathias Polster auf diesen Namen. Die Spur der Frau führt nach Enger, wo sie 1972 lebte. mehr...


Die Kreisverwaltung hat diese Übersichtskarte zum Infektionsgeschehen veröffentlicht. Foto:

Kreis Herford Weitere Reiserückkehrer infiziert

Seit Montag ist die Zahl der akuten Corona-Infektionen im Kreis Herford auf 37 gestiegen. Es sind drei neue Fälle bestätigt worden. Bei den Infizierten handelt es sich um drei Reiserückkehrer innerhalb einer Familie. mehr...


Michael Dembert (von links), Paul Lamprecht, Mats Malanders, Janneck Schmacke, Thomas Meyer und Hermann Fleer laden zum 2. Rocktober-Festival ein. Foto: Daniela Dembert

Enger Im Oktober wird’s rockig

Am 3. Oktober lädt der Verein EngerImpulsiv zum 2. Rocktober-Festival ins Gartenhallenbad Enger ein. Drei Bands werden auf der openair Bühne stehen – die Reihenfolge der Auftritte bleibt geheim. mehr...


Freuen sich, mit ihrer naturnahen Gartengestaltung erneut beim bundesweiten Wettbewerb „Deutschland summt“ gepunktet zu haben: Kai und Anke Scholz mit Tochter Merle. Das Preisgeld wird wieder für die Gartengestaltung genutzt. Foto: Daniela Dembert

Enger Die Breede summt

Ein Garten für alle: Bei Familie Scholz in Enger/Pödinghausen fühlen sich Mensch und Tier wohl, ganz besonders Insekten. Das hat die Initiative „Deutschland summt!“ jetzt honoriert – bereits zum zweiten Mal. mehr...


91 - 100 von 1735 Beiträgen