Evangelische Kirche schließt Haus in Dreyen – Verkauf im Gespräch
Gemeindehaus bald Bürgertreff?

Enger (WB). Eigentlich liegt der Gedanke schon Jahre zurück, jetzt aber soll er durchgesetzt werden: In einer Gemeindeversammlung hat die Evangelische Kirchengemeinde Enger die Entscheidung des Presbyteriums erklärt, das Haus der Gemeinde in Dreyen nicht weiter zu betreiben.

Mittwoch, 23.05.2018, 10:25 Uhr aktualisiert: 23.05.2018, 10:30 Uhr
Das Haus der Gemeinde in Dreyen soll nicht mehr von der Kirchengemeinde betrieben werden. Diese Entscheidung hat das Presbyterium unter Vorsitz von Pastorin Petra Schmuck mit den zwei Standorten des Bezirks Westerenger/Dreyen begründet. Foto: Dembert
Das Haus der Gemeinde in Dreyen soll nicht mehr von der Kirchengemeinde betrieben werden. Diese Entscheidung hat das Presbyterium unter Vorsitz von Pastorin Petra Schmuck mit den zwei Standorten des Bezirks Westerenger/Dreyen begründet.

Die Schließung des Hauses am Dreyener Eck sei nicht das Resultat eines Sparkurses, betonte Baukirchmeister Olaf Husemann im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT, sondern eine Frage der Verhältnismäßigkeiten.

»Der Gemeindebezirk Westerenger/Dreyen ist der einzige der vier Engeraner Bezirke, der über zwei Standorte verfügt«, so Husemann. Da die Zahlen der Gemeindemitglieder generell rückläufig seien, sei die Auslastung beider Häuser auch nicht in einem Maß gegeben, das den weiteren Betrieb rechtfertige. Dies sei bereits 2006 aus einer Strukturanalyse hervorgegangen. Damals war das Haus der Gemeinde noch von neun Gruppen belebt worden, so dass man sich zum weiteren Betrieb entschlossen hatte.

Kirchenkreis entscheidet mit

Derzeit wird die Immobilie von einer Krabbelgruppe, der Frauenhilfe, einem Hobbykreis und einem Frauengesprächskreis genutzt. Hinzu kommen zwei externe Chöre, die im Haus proben und der Dreyener Secondhandmarkt, der zweimal jährlich dort veranstaltet wird; sowie Versammlungen anderer Vereine und Vermietungen für private Feiern. Der Konfirmandenunterricht und die Proben des Posaunenchores finden im an die Kirche angrenzenden Gemeindezentrum in Westerenger statt.

»Wie mit der Immobilie weiter verfahren werden soll, ist noch nicht klar. Denkbar wäre beispielsweise, das Haus, ebenso wie an der Ringstraße geschehen, zu verkaufen und Gruppen der Gemeinde mieten sich dort ein«, meinte Pfarrerin Petra Schmuck, Vorsitzende des Presbyteriums. Die Entscheidungsfindung liegt aber nicht allein bei der Engeraner Kirchengemeinde. Auch der Kirchenkreis Herford und die Landeskirche entscheiden mit. Bei der Versammlung hatte es spontane Überlegungen unter den etwa 50 Anwesenden gegeben, das Haus künftig als Bürgertreff zu nutzen. »Konkret sind aber bei uns noch keine Anfragen oder Ideen von Interessenten eingegangen«, so der Baukirchmeister.

Treff nach Sommerferien

Das Dreyener Gemeindehaus ist 40 Jahre alt. Einige Instandhaltungsarbeiten, vor allem am Flachdach, das Undichtigkeiten an den Lichtkuppeln aufweist, wären notwendig, um den Zustand zu verbessern. Gegebenenfalls müsse auch in die Heizungsanlage investiert werden, gab Schmuck an. Genaue Summen konnten noch nicht genannt werden. »Der Kirchenkreis hat ein Ingenieurbüro mit der Sichtung aller kirchlichen Gebäude beauftragt. Im April ist das Gemeindehaus Dreyen in Augenschein genommen worden, die Auswertung der Untersuchungen liegt uns aber noch nicht vor«, informierte Husemann.

Der Frage nach den Kosten liege letztendlich auch die nach der weiteren Nutzung zu Grunde. Wolle man das Gebäude modernisieren und zu einem Bürgertreff umbauen, fielen höhere Summen an. Diese oblägen aber dann nicht mehr der Kirche. Zu einem weiteren Treffen soll nach den Sommerferien geladen werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5759626?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F
Grenzwert bei Corona-Neuinfektionen pro Woche überschritten
Ein Helfer der Johanniter hält im Corona Testzentrum am Flughafen Hannover ein Teststäbchen.
Nachrichten-Ticker