Männer aus dem Kreis Herford werden bei Unfall in Hüllhorst verletzt
Zwei Verletzte bei Kollision

Hüllhorst/Enger/Kirchlengern (WB). Bei dem Zusammenstoß zweier Autos auf der Kreuzung Büttendorfer Straße/Hongsener Weg in Hüllhorst sind am Mittwochnachmittag zwei Männer aus dem Kreis Herford verletzt worden.

Donnerstag, 24.05.2018, 10:26 Uhr aktualisiert: 24.05.2018, 11:08 Uhr
Der BMW des 44-jährigen Mannes aus Enger blieb schwer beschädigt auf der Kreuzung stehen. Foto: Polizei Minden-Lübbecke
Der BMW des 44-jährigen Mannes aus Enger blieb schwer beschädigt auf der Kreuzung stehen. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Ein 44-jähriger BMW-Fahrer aus Enger war um kurz nach 17 Uhr auf dem Hongsener Weg in westliche Richtung unterwegs. Als der Mann nach links auf die Büttendorfer Straße abbog, kam es zur Kollision mit dem aus Sicht des BMW-Fahrers von rechts kommenden VW Multivan eines 75-jährigen Seniors aus Kirchlengern, der auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Büttendorf fuhr.

Durch den Zusammenstoß geriet der VW nach rechts, prallte gegen den auf dem Hongsener Weg (aus Richtung der B 239) stehenden Volvo eines 50-jährigen Hüllhorsters und fuhr weiter durch ein Getreidefeld. Hier kam der Bulli nach rund 50 Metern nahe der Straße schließlich zum Stehen.

Der Rettungsdienst kümmerte sich um die beiden Verletzten und brachte sie ins Krankenhaus nach Lübbecke. Der Volvo-Fahrer blieb unverletzt. Er konnte später weiterfahren. Der BMW und der VW mussten hingegen abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr war ebenfalls zur Einsatzstelle ausgerückt und kümmerte sich um die fachgerechte Beseitigung der aus den Fahrzeugen ausgelaufenen Betriebsstoffe. Den Schaden beziffert die Polizei auf fast 25.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5763116?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F
Datenpanne: Inzidenz steigt auf 41 – doch Kreis darf nicht sofort handeln
22 Neuinfektionen sind am Samstag gemeldet worden. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker