Kreuzung Arndtstraße/Schillerstraße: Fünf Menschen verletzt
Unfallfahrer (19) missachtet Vorfahrt

Enger (WB). Weil er die Regelung »Rechts-vor-Links« missachtete, hat ein junger Mann aus Hiddenhausen am Samstagabend an der Kreuzung Arndtstraße/Schillerstraße in Enger einen Unfall verursacht.

Sonntag, 03.06.2018, 16:05 Uhr aktualisiert: 04.06.2018, 06:28 Uhr
Bei einem Unfall auf der Arndtstraße überschlug sich am Samstagabend ein VW Up und blieb auf der Seite liegen. Foto: Nordwest Media
Bei einem Unfall auf der Arndtstraße überschlug sich am Samstagabend ein VW Up und blieb auf der Seite liegen. Foto: Nordwest Media

Wie die Polizei mitteilt, war der 19-Jährige zusammen mit einem Beifahrer gegen 18.30 Uhr in einem VW Up unterwegs, als sich von rechts ein Opel Zafira näherte, der von einem 37-jährigen Mann aus Spenge gesteuert wurde. Der VW krachte in die Seite des Opel, überschlug sich und blieb auf der Beifahrerseite liegen.

Die jungen Männer im VW Up wurden dabei leicht verletzt, der Fahrer des Opel dagegen schwer. Mit im Opel saßen außerdem eine Frau und ein Kind, beide zogen sich leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr wurde alarmiert, um Betriebsstoffe abzubinden und die Batterien der Autos abzuklemmen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5789653?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F
Kurz vor dem Kontrollverlust
Mit Megafonen wiesen Ordnungsamtsmitarbeiter die Schnäppchenjäger darauf hin, dass die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind.
Nachrichten-Ticker