Schützen feiern am Wochenende – Vereinsmeister und Pokalsieger ausgezeichnet
Ehrungen zum Festauftakt in Westerenger

Enger  (WB). »Wisst ihr, warum heute ein besonderes Biwak ist?«, hat Oberst Reiner Olschewsky das angetretene Westerengeraner Schützenbataillon am Donnerstagabend gefragt. Und lüftete das Rätsel sogleich selbst: »Es ist unser 50. Biwak, das wir jedes Jahr ohne Pause gefeiert haben.« Das Programm: Ehrungen, Schwedenfeuer und Zapfenstreich.

Samstag, 04.08.2018, 05:15 Uhr aktualisiert: 04.08.2018, 05:20 Uhr
Das Schwedenfeuer ist bereitet, die Pokale sind vergeben. Beim Biwak (von links): Kerstin Göhner, Marianne Göhner, Stefan Hinrichs, Maik Ewald, Dorith Halemeier, Sascha Nückel, Claudia Kosmehl mit König Peter Kosmehl und Bierkönigin Juliane Klusmann. Foto: Thomas Meyer
Das Schwedenfeuer ist bereitet, die Pokale sind vergeben. Beim Biwak (von links): Kerstin Göhner, Marianne Göhner, Stefan Hinrichs, Maik Ewald, Dorith Halemeier, Sascha Nückel, Claudia Kosmehl mit König Peter Kosmehl und Bierkönigin Juliane Klusmann. Foto: Thomas Meyer

Das Biwak feierten die Schützen auf dem Festplatz vor dem Festzelt, wo bei herrlichem Wetter beste Stimmung herrschte. Etabliert hatte die traditionelle Einstimmung auf die bevorstehenden Festtage der damalige Oberst Fritz Bobbenkamp auf seinem Hof. Damals war es eines der ersten Biwaks der Region. Oberst Reiner Olschewksy, Vorsitzender Stefan Göhner und Seine Majestät Peter Kosmehl zeichneten anlässlich der jüngsten Zusammenkunft die Sieger von Vereinsmeisterschaften und Pokalschießen aus.

Halemeier und Ewald Meister

Die Vereinsmeisterschaft der Damen gewann Dorith Halemeier vor Kerstin Göhner und Claudia Kosmehl. Bei den Herren belegte Maik Ewald vor Bernhard Tiemann und Paul Nückel den ersten Platz. Geschossen wurde jeweils Luftgewehr Auflage. Die Sportschützen schossen mit dem Kleinkalibergewehr, hierbei gewann Sascha Nückel vor Timo Kosmehl und Jan Christian Vogelsang.

Beim Pokalschießen, das ebenfalls an den Vereinsabenden stattgefunden hatte, kam es neben der Treffsicherheit auch auf Glück an. Den Reiner-Olschewsky-Pokal sicherte sich Maik Ewald, den Bernd-Eckhardt-Pokal Claudia Kosmehl. Den Damen-Glückspokal gewann Kerstin Göhner, den Damen-Sommerpokal Marianne Göhner. Stefan Hinrichs holte sich den Halemeier-Nückel-Pokal. Der Er-und-Sie-Pokal ging an Kerstin Göhner und Jan Christian Vogelsang.

An diesem Wochenende 4./5. August, feiert die Schützengesellschaft zwei Tage lang ihr Schützenfest – mit verdichtetem, aber kompletten Programm. Der neue König soll schon am Sonntagabend feststehen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5951551?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F
EU-Staaten wollen Corona-Schnelltests gegenseitig anerkennen
Die EU-Staats- und Regierungschef wollen sich bei ihrem Videogipfel zum Vorgehen gegen neue Varianten des neuartigen Coronavirus abstimmen.
Nachrichten-Ticker