Auf Besucher warten ein mittelalterlicher Handwerksmarkt und viele Vorführungen
Kreisgeschichtsfest in Enger gestartet

Enger (WB). Mit Anekdoten rund um das Motto »OWLeidenschaftlich« und stimmungsvollem Gesang ist das Kreisgeschichtsfest in Enger am Samstagvormittag eröffnet worden. Gefeiert wird bis Sonntagabend.

Samstag, 01.09.2018, 14:19 Uhr aktualisiert: 01.09.2018, 18:55 Uhr
Zum Start des Kreisgeschichtsfest in Enger hat der Chor des Königin-Mathilde-Gymnasiums Herford die Besucher in der Stiftskirche musikalisch eingestimmt. Foto: Thomas Meyer
Zum Start des Kreisgeschichtsfest in Enger hat der Chor des Königin-Mathilde-Gymnasiums Herford die Besucher in der Stiftskirche musikalisch eingestimmt. Foto: Thomas Meyer

Landrat Jürgen Müller, Bürgermeister Thomas Meyer und Superintendent Michael Krause begrüßten zum Start Bürger und Gäste in der Stiftskirche, während draußen bereits das Markttreiben begann.

Kreisgeschichtsfest in Enger - Impressionen vom Samstag

1/42
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer
  • Foto: Thomas Meyer

Die Festbesucher erwartet ein kleines Stadtfest mit Alttraktorenschau, historischer Feuerwehrschau, mittelalterlichem Handwerksmarkt. Dutzende Zelte sind aufgebaut, in denen es spannende Einblicke in die Geschichte des Kreises gibt. Abgerundet wird das Fest durch zahlreiche Vorführungen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6016930?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F
Grenzwert bei Corona-Neuinfektionen pro Woche überschritten
Ein Helfer der Johanniter hält im Corona Testzentrum am Flughafen Hannover ein Teststäbchen.
Nachrichten-Ticker