Mi., 14.08.2019

Festival mit »Cuarteto SolTango« am Samstag – Karten nur an der Abendkasse Tango in der Stiftskirche

»Cuarteto SolTango«, das sind Martin Klett, Thomas Reif, Andreas Rokseth und Karel Bredenhorst, und Sänger Leonel Capitano sind die Stargäste des Tangofestivals an diesem Samstag, 17. August, in der Engeraner Stiftskirche.

»Cuarteto SolTango«, das sind Martin Klett, Thomas Reif, Andreas Rokseth und Karel Bredenhorst, und Sänger Leonel Capitano sind die Stargäste des Tangofestivals an diesem Samstag, 17. August, in der Engeraner Stiftskirche.

Enger (WB). Seit neun Jahren veranstaltet der Verein Kleinbahnmuseum Enger sein Tangofestival. In diesem Jahr, am Samstag, 17. August, steht das »Cuarteto SolTango« auf der Bühne in der Stiftskirche.

»Dieses Festival ist mittlerweile zum festen Bestandteil solcher Veranstaltungen in der Tangoszene geworden«, sagt Christian Rothschild vom Kleinbahnmuseum. Immer wieder würden auch weit gereiste Tangofreunde den Weg nach Enger finden, um ihrer Leidenschaft nachzugehen. »Sie genießen die besondere Atmosphäre im Kleinbahnmuseum, aber auch besonders in der Stiftskirche.«

Junge Musiker

Das »Cuarteto SolTango«, das sind die Musiker Martin Klett, Thomas Reif, Andreas Rokseth und Karel Bredenhorst. Das Quartett bringt auch Auszüge aus dem jüngsten Album »Sin Palabras« mit, das erst Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde. »Es ist nicht übertrieben, wenn man dieses Quartett als derzeitige Spitze in Europa in diesem Genre bezeichnet«, erklärt Christian Rothschild. Obwohl die vier Musiker, die alle in der Kammermusik zuhause, noch sehr jung seien, würden ihre Lebensläufe beeindrucken.

Allein der Initiator und Arrangeur, der Pianist Martin Klett, gehört mit gerade mal 31 Jahren schon zu den begehrtesten Pianisten in der klassischen Musik in Deutschland und darüber hinaus. Nicht weniger als zehn CDs, davon drei im Tango-Genre, hat er auch in Zusammenarbeit mit dem Deutschlandfunk produziert. Der niederländische Cellist Karel Bredenhorst konzertiert sowohl als leidenschaftlicher Kammermusiker als auch in experimentellen Crossover-Projekten.

Violinist Thomas Reif wurde bereits mit 26 Jahren Konzertmeister im Sinfonieorchester des Bayrischen Rundfunks und mit vielen Preisen überhäuft. Das Bandoneon spielt der Norweger Andreas Rokseth und wurde an der Universität Rotterdam als bester Spieler ausgezeichnet. Sänger Leonel Capitano hat schon mit drei Jahren Tango gesungen. Er singt, textet und Komponiert und gehört heute mit zu den besten Künstlern der Tangoszene.

Tickets an der Abendkasse

Das Konzert am Samstag beginnt um 18 Uhr, Einlass ist ab 17.45 Uhr. Tickets gibt es nur an der Abendkasse für 12,50 Euro, ermäßigt für 7 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6848796?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F