Sa., 17.08.2019

»25 km/h« im Sommernachtskino – Band »Another train« spielt Mofa-Tour durch Deutschland

Der Film »25 km/h«, in dem zwei Brüder ihre Mofa-Tour durch Deutschland nachholen, beginnt auf einer Beerdigung. Deshalb haben sich Horst Chudzicki (von links) und Matthias Rasche vom Stammtisch Barmeierplatz in schwarze Anzüge geworfen und präsentieren eine Zündapp aus dem Jahr 1970. Wolfgang Ramforth und Eckardt Koch sind zwei der vier Musiker der Gruppe »Another train«, die zum vielfältigen Rahmenprogramm des Sommernachtskinos am 24. August gehören.

Der Film »25 km/h«, in dem zwei Brüder ihre Mofa-Tour durch Deutschland nachholen, beginnt auf einer Beerdigung. Deshalb haben sich Horst Chudzicki (von links) und Matthias Rasche vom Stammtisch Barmeierplatz in schwarze Anzüge geworfen und präsentieren eine Zündapp aus dem Jahr 1970. Wolfgang Ramforth und Eckardt Koch sind zwei der vier Musiker der Gruppe »Another train«, die zum vielfältigen Rahmenprogramm des Sommernachtskinos am 24. August gehören. Foto: Klaus Münstermann

Von Klaus Münstermann

Enger (WB). Vorhang auf für »25 km/h«. So heißt der Film, den der Stammtisch Barmeierplatz am Samstag, 24. August, auf dem Königin-Mathilde-Platz in Enger zeigt. Zum abwechslungsreichen Programm von 19.30 Uhr an zählt auch die Gitarrenmusik des Männer-Quartetts »Another train«.

»Der Streifen ist wohl sehr beliebt. Das habe ich beim Plakate verteilen gemerkt«, sagt Horst Chudzicki vom Stammtisch und kündigt den Filmbeginn für etwa 21.15 Uhr an. Bis dahin werden die bis 350 erwarteten Gäste blendend unterhalten.

Folk-Musik mit Gitarren und Gesang

Die Gruppe »Another train« in der Besetzung Eckardt Koch (Enger), Wolfgang Ramforth (Spenge) sowie Bernd Beckmann und Bernhard Adler aus Herford wird ihre Folk-Musik mit Gitarren und Gesang auf Themen des Films abstimmen. Eines der Coverstücke, in denen es um Lebensträume sowie Liebe und Schmerz geht, wird »9 crimes« sein.

Die Gruppe »Linedance friendship« unter der Leitung von Marika Friedrich aus Enger will ihre Aufführung zur Musik des gezeigten Films improvisieren. Darüber hinaus ist der Bielefelder Milan Wessling von den Bastel-Bikes aus Werther-Häger eingeladen, um im »Benzingeflüster« von seinen erlebten Moped-Geschichten zu erzählen. Das traditionelle Kinoquiz zum Inhalt des Films findet natürlich auch wieder statt.

Kulinarisches vom Schwarzwald bis zur Ostsee

Das Catering-Team hat die Speisekarte des Abends unter dem Motto »Meals on wheels« an die Regionen angepasst, die die beiden Hauptdarsteller des Films mit ihren Mofas vom Schwarzwald bis zur Ostsee durchfahren. Es wird ein griechischer Stifado-Eintopf mit viel Zwiebeln ebenso angeboten wie Bratkartoffeln mit Schwarzwälder Schinken oder Quark. Zwiebelkuchen und Spreewälder-Gurkensuppe können bestellt werden und ein Schwarzwälder-Kirsch-Nachtisch. Auf Bewährtes und Scharfes vom Grill wird ebenfalls nicht verzichtet.

Obwohl der Film im Verleih wegen seiner Aktualität laut Horst Chudzicki, der sich mit seinen Kollegen weiterhin über jeden zusätzlichen Unterstützer des Stammtisches Barmeierplatz freuen würde, sehr kostspielig sei, bleibt es bei den üblichen fünf Euro Eintritt am 24. August.

Zum Inhalt des Films

Die Brüder Christian (Lars Eidinger) und Georg (Bjarne Mädel) haben sich seit 30 Jahren nicht gesehen und treffen sich ausgerechnet auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Zunächst herrscht zwischen den beiden ungleichen Geschwistern noch Funkstille, Tischler Georg hat den gemeinsamen Vater bis zu dessen Tod gepflegt, Manager Christian war hingegen seit Jahren nicht mehr in der Heimat.

Doch auf dem Leichenschmaus kommt dann Alkohol ins Spiel und so beschließen die beiden Ü-40er kurzerhand, die Mofa-Tour quer durch Deutschland nachzuholen, die sie eigentlich schon als Jugendliche unternehmen wollten. Vom Schwarzwald bis nach Rügen soll die Reise gehen und dabei nie schneller als 25 km/h – dafür haben die entfremdeten Brüder auf diese Art umso mehr Gelegenheit für jede Menge Abenteuer und umso mehr Zeit, sich wieder näherzukommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6853257?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F