Mi., 12.02.2020

Krawallo beteiligt sich mit Konzerten am Welt-Down-Syndrom-Tag 21 Aktionen an drei Tagen

Zusammen mit Kindern mit Down-Syndrom hat die Kinder-Rock-Band Krawallo im vergangenen Jahr ein Musikvideo aufgenommen. Daran anknüpfend finden zum Welt-Down-Syndrom-Tag in diesem Jahr 21 Aktionen statt.

Zusammen mit Kindern mit Down-Syndrom hat die Kinder-Rock-Band Krawallo im vergangenen Jahr ein Musikvideo aufgenommen. Daran anknüpfend finden zum Welt-Down-Syndrom-Tag in diesem Jahr 21 Aktionen statt.

Von Christina Bode

Enger/Spenge (WB). Mit ihrem Song „Du bist so“ hat die Kinder-Rock-Band Krawallo im vergangenen Jahr zum Welt-Down-Syndrom-Tag deutschlandweit Aufmerksamkeit erregt. Daran möchten die Musiker in diesem Jahr anknüpfen und planen 21 Aktionen an drei Tagen.

Lied „Du bist so“ steht im Mittelpunkt

„Bei Menschen mit Down-Syndrom ist das 21. Chromosom dreifach vorhanden. Darum wird der Welttag am 21.3. begangen“, erklärt Sebastian Dold von Krawallo. Zusammen mit Kindermusikern wie der GEMA-Preisträgerin Suli Puschban, Jochen Vahle von Randale oder den Berlinern „Ich & Herr Meyer“ sowie Familien, die Kinder mit Down-Syndrom haben, hat die Band 2019 das Lied „Du bist so“ komponiert und ein Musikvideo veröffentlicht, um ein Zeichen für Vielfalt zu setzen.

Doch damit soll noch nicht Schluss sein. „Das Thema ist mir eine echte Herzensangelegenheit“, sagt Sebastian Dold. Darum möchte Krawallo auch in diesem Jahr auf den Welt-Down-Syndrom-Tag aufmerksam machen und hat sich dazu mit verschiedenen anderen Akteuren 21 Aktionen überlegt. Im Vordergrund stehen sechs Konzerte, die die Musiker an drei Tagen geben.

Michael Wieczorek (Art Medial, von links), Ulrich Martinschledde (E-Kirche) und Sebastian Dold laden zu den Konzerten ein. Foto: Bode

Start ist am Freitag, 20. März, um 12 Uhr mit einem Schulkonzert in der Paul-Maar-Grundschule in Hiddenhausen. Am gleichen Tag um 16 Uhr gibt es ein Familienkonzert in der Herforder E-Kirche an der Kiebitzstraße. Dafür werden noch Kitas und Grundschulen gesucht, die bei dem Auftritt mitwirken möchten. „Wer Lust hat, mit uns zu singen oder zu tanzen, kann sich per E-Mail an mich wenden“, sagt Sebastian Dold (info@21-Aktionen-an-3-Tagen.net). Die E-Kirche arbeitet bereits seit einigen Jahren mit Krawallo zusammen. „So ein Konzert für alle Generationen gehört einfach hierher“, sagt Gemeindereferent Ulrich Martinschledde.

Am Abend um 19 Uhr folgt dann ein „Bare Bones“-Konzert – nur mit Gitarre – im Café Solero in Enger. Hier wirken auch Entertainer Jens Kosmiky und Singer-/Songwriter Roman Möller mit. Zu allen Konzerten ist der Eintritt frei.

Am 21. März finden weitere Konzerte in einer Kita in Hilter und einer Bielefelder Förderschule statt, bevor es am Sonntag, 22. März, für ein Familienkonzert mit „Ich & Herr Meyer“ nach Berlin geht.

Tanz-Video mit Chàrlee M. und Jamina Bischof

Zum 21. März werden Chàrlee M. und Jamina Bischof, sportliche Leiterin der Spenger Chili Kitten, ein Tanz-Video zum Song „Du bist so“ herausbringen. Darüber hinaus kommt das Musik-Video in Piano-Version heraus, es gibt ein „Du bist so“-Stabspiel, eine Partitur sowie eine Karaoke-Version. „Zusammen mit verschiedenen Zeitungs- und Radiobeiträgen kommen wir dann auf 21 Aktionen“, sagt Dold. Unterstützt werden diese Aktionen von der Spenger Werbeagentur Art Medial.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7253858?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F