Salzufler Straße in Herford: Anlieger kritisiert Baudezernenten
Lehrstück um Leerrohre

Herford (WB) -

Das Pflaster auf dem Bürgersteig der Salzufler Straße muss noch einmal aufgerissen werden, damit die Firma Glasfaser-Nordwest dort Glasfaserkabel verlegen kann. Für Lars Ternien von der PVS Projektgesellschaft mbH, die ihren Sitz an der Salzufler Straße hat, ein Unding. Von Ralf Meistes
Freitag, 23.04.2021, 16:26 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 23.04.2021, 16:26 Uhr
Ab diesem Wochenende sollen die Bauarbeiten an der Salzufler Straße beendet sein. Das Pflaster auf dem Bürgersteig muss aber noch mal aufgenommen werden.
Ab diesem Wochenende sollen die Bauarbeiten an der Salzufler Straße beendet sein. Das Pflaster auf dem Bürgersteig muss aber noch mal aufgenommen werden. Foto: Moritz Winde
Dass sich nach zweieinhalbjähriger Bauzeit herausstellt, dass die in der Straße verlegten Leerrohre zu klein sind, habe mit fachlichem Unvermögen zutun, kritisiert Ternien. Verantwortlich macht er den Baudezernenten Dr. Peter Böhm. „Unser Büro entwickelt neue Baugebiete in OWL und in Niedersachsen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7932352?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7932352?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F
Arminia hat alles in der Hand
Andreas Voglsammer feiert sein Tor zum 1:1-Endstand.
Nachrichten-Ticker