Düsseldorf Zeit für Schlaghosen noch nicht reif

Spicy – gewürzfarben – sind laut Brax die Farben im kommenden Herbst. Die Stoffe müssen bequem sein. Zwischen Hosensaum und Schuh ist Platz für schicke Socken. Brax-Model Anja Kopitz trägt eine Jacke aus der Kollektion von Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic. Foto: Oliver Schwabe

In Düsseldorf zeigen Bekleidungshersteller jetzt die Mode für die Saison Herbst/Winter 2020/21. Mit dabei aus OWL: Gerry Weber (Halle), Seidensticker (Bielefeld), Ahlers, Brax und Bugatti (alle Herford). Mit Video: mehr...

Das „Moonlight“ an der Lübbecker Straße in Laar: Ende 2018 wurde auf den Nachtklub mehrfach geschossen. Ein 63-Jähriger soll nach Ansicht der Staatsanwaltschaft dafür verantwortlich sein. Sein Motiv könnte Herzschmerz gewesen sein. Foto: Moritz Winde

Herford Schüsse auf Bordell: Freier angeklagt

Weil eine Prostituierte seine Liebe offenbar nicht erwiderte, soll ein Freier zum Gewehr gegriffen und mehrfach aufs „Moonlight“ geschossen haben: Am 21. Februar wird dem 63-Jährigen der Prozess vor dem Herforder Schöffengericht gemacht. mehr...


In der Unterführung des Bahnhofs attackierten zwei Männer einen 22-Jährigen. Foto: Moritz Winde

Herford Unbekannte rauben 22-Jährigen aus

Ein 20-Jähriger Gütersloher ist an der Unterführung des Herforder Bahnhofs attackiert worden. Der junge Mann war auf dem Rückweg einer Diskothek, als ihn die Unbekannte ausraubten und mit einem Schlüssel verletzten. mehr...


Ein Mann mit Elan: Gut gelaunt erinnert sich Bernd Gieseking an das „Jahr der Frauen“. Näheres erläutert er im Interview und im Jahresrückblick. Foto: Thomas Rosenthal

Herford „2019 war das Jahr der Frauen“

Kabarett, Bücher, Rundfunk: Bernd Gieseking sieht sich selbst als Zehnkämpfer. Dies verrät er im Gespräch mit Hartmut Horstmann. Mit einer der Zehnkampf-Disziplinen, dem Jahresrückblick, kommt er am 31. Januar nach Herford. mehr...


Das Freibad soll im Winter mit einer Traglufthalle eingehaust werden, neben dem gegenüberliegenden Sportplatz ein Jugendtreff entstehen. An Stelle des abgängigen Mobilheims würde ein Bildungshaus errichtet. Die Eishalle soll unter anderem mit Sitzplätzen aufgewertet werden. Foto: Bexte

Herford Große Pläne im Kleinen Felde

Mit der Umgestaltung des Kleinen Feldes will Bürgermeister Tim Kähler ein weiteres Großprojekt anstoßen: Jugendtreff, eine neue Kita, ein Bildungshaus, eine Traglufthalle über dem Freibad, Sitzplatztribünen für die Eishalle – der gesamte Bereich solle aufgewertet werden. mehr...


Warten in Zürich auf den zweiten Flug nach Miami: (von links) Thomas, Moritz, Nikolai und Elke Stolzmann. In Miami starten die Herforder zu einer Karibik-Kreuzfahrt. Foto: WB

Herford Überm Atlantik umgekehrt

Nein, Angst habe sie nicht gehabt. Sie sei auch kein ängstlicher Typ. ihrer Familie wartet sie am Flughafen in Zürich auf das Flugzeug nach Miami. Die Stimmung ist gut – und das, obwohl die vier Herforder in der Lufthansa-Maschine saßen, die am Donnerstag über dem Atlantik wegen einer Feuermeldung umdrehen musste. mehr...


Die Kunstpädagogin Sonja Ziemann-Heitkemper bedauert, dass das Merkel-Bild am letzten Ausstellungswochenende nicht mehr zu sehen ist. Foto: Hartmut Horstmann

Herford Am Ende fehlt die Kanzlerin

Als die Herforder Kunstvereins-Vorsitzende Sarah Heitkemper der Presse die aktuelle Ausstellung vorstellte, klaffte zwischen Willy Brandt und Konrad Adenauer eine Lücke. Rechtzeitig zur Eröffnung konnte diese gefüllt werden – doch jetzt ist sie wieder da. mehr...


Gerichtsdirektor Dr. Michael Müntefering und Geschäftsleiterin Alexandra Möller stellten die Jahresbilanz vor. Foto: Bexte

Herford Streitfälle immer komplexer

Die Wirtschaft läuft rund, trotz einiger Bremsspuren. Davon profitiert das Herforder Arbeitsgericht: Die Zahl der Fälle ist im vergangenen Jahr auf niedrigem Niveau geblieben. Doch die Verfahren werden immer komplexer. mehr...


Der Sanierungsstau im Stadttheater ist groß, betont Bürgermeister Kähler. Auch für das Orchester der NWD muss perspektivisch die Raumfrage geklärt werden. Foto: Meyer

Herford Kähler: „Wir werden die Kosten genau prüfen“

Eigentlich sollte das Interview ein Ausblick auf das Jahr 2020 werden. Doch die aktuelle Debatte über das OWL-Forum führte zu einem intensiven Gespräch mit Tim Kähler über Betriebskosten, die Standortfrage und die Chancen und Risiken, die sich aus dem Projekt ergeben. mehr...


Künstler hinter Gittern: Navid Nuur ist dabei, wenn die Ausstellung am Sonntag um 14 Uhr eröffnet wird. Bei den Lampen am Zaun handelt es sich um Kaleidoskope, in denen der Betrachter bunte Welten entdecken kann. Foto: Hartmut Horstmann

Herford Kein Kick auf den ersten Blick

Es gibt Ausstellungen, die sorgen beim ersten Anblick für einen Flash. Andere wiederum erzeugen anfangs vor allem ein Schulterzucken – so wie die Präsentation des Künstlers Navid Nuur im Herforder Marta. mehr...


1 - 10 von 4803 Beiträgen