Totalschaden an beiden Autos
Pkw kollidiert mit Streifenwagen

Herford (WB). Ein Einsatzwagen der Herforder Polizei ist am Samstagvormittag auf der Kreuzung Werrestraße/B61 mit einem Pkw kollidiert.

Samstag, 19.07.2014, 13:50 Uhr aktualisiert: 20.07.2014, 07:58 Uhr
Totalschaden an beiden Autos : Pkw kollidiert mit Streifenwagen
Foto: Ruth Matthes

Obwohl der Polizeiwagen gegen 10.30 Uhr mit Martinshorn und Blaulicht unterwegs war, hielt der Fahrer, ein 30-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen, der aus Richtung Füllenbruch kam, nicht an, sondern überholte einen angehaltenen anderen Wagen und fuhr dem Polizeiwagen in die linke Seite.

Die Unfallbeteiligten (der Bad Oeynhausener sowie drei Polizisten im Alter von 29, 30 und 37 Jahren) erlitten nur leichte Verletzungen. Beide Wagen hatten Totalschaden, die Polizei spricht von einer Summe von 35.000 Euro.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie Montag im HERFORDER KREISBLATT.

Kommentare

Michael Schönow  schrieb: 21.07.2014 14:02
wie kann
man nur an wartenden/haltenden Fahrzeugen vorbeifahren obwohl das Polizeifahrzeug das Signal eingeschaltet hatte. Lag es daran, dass der Fahrer meint, nun bin ich schneller am Ziel, oder Radio so laut, dass er nichts hörte oder war sein Handy im Spiel? Und ich wusste gar nicht, dass ein komplett ausgestattetes Polizeifahrzeug, welches wohl einen Totalschaden hat so billig ist, denn wenn man beide Fahrzeuge zusammenrechnet und auf 35.000 € kommt,. muss das ja ein Schnäppchenpreis gewesen sein.
1 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2624252?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Komiker Karl Dall im Alter von 79 Jahren gestorben
Karl Dall ist tot.
Nachrichten-Ticker