>

Sa., 08.04.2017

Jung, erfolgreich: Thomas Lang (35) ist Notar und Anwalt – Kanzlei im Denkwerk Herford Der Durchstarter

Thomas Lang hat erst vor wenigen Tagen die schicken Büroräume der neuen Kanzlei im Herforder Denkwerk bezogen.

Thomas Lang hat erst vor wenigen Tagen die schicken Büroräume der neuen Kanzlei im Herforder Denkwerk bezogen. Foto: Moritz Winde

Von Moritz Winde

Herford (WB). Ritterschlag für Rechtsanwalt Thomas Lang: Der Herforder – einer der jüngsten Notare Deutschlands – ist in das Team der renommierten Kanzlei Rödl & Partner geholt worden. Im Gründerzentrum Denkwerk soll der 35-Jährige die Rechtsberatung in Ostwestfalen-Lippe ausbauen.

Helfer der Start-Ups

Thomas Lang gilt als Überflieger der Branche. Man könnte sagen, in der Juristerei ist er so etwas wie Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann im Profi-Fußball. Jung, eloquent, erfolgreich. Sein Schwerpunkt: Er hilft Start-Ups und mittelständischen Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle.

Nicht umsonst wurden die Großen auf ihn aufmerksam. An das erste Treffen mit einem Headhunter – darunter versteht man einen Personalvermittler – vor einem Jahr kann er sich noch erinnern. Es fand in einem Bielefelder Luxus-Hotel statt. Lang war damals Mitglied einer Herforder Kanzlei. Doch er sagte sich: »Hör dir mal an, was die wollen.« Schließlich klopft nicht jeden Tag der »FC Bayern« an die Haustür.

4200 Mitarbeiter, 106 Standorte

Die Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner ist mit 4200 Mitarbeitern an 106 Standorten in 49 Ländern vertreten – von Äthiopien bis Zypern. Zu den Geschäftsfeldern gehören Rechtsberatung, Steuerberatung, Unternehmens- und IT-Beratung sowie Wirtschaftsprüfung. Die Geschichte von Rödl & Partner begann im Jahr 1977 als Ein-Mann-Kanzlei in Nürnberg. Dort ist auch heute noch der Stammsitz. Der Umsatz des Familienunternehmens lag 2016 bei fast 400 Millionen Euro.

Die Abwerbung wurde konkreter: Es folgten weitere Gespräche. Thomas Lang: »Ich hatte immer ein gutes Gefühl bei der Sache.« Natürlich habe er sich geschmeichelt gefühlt. Doch der 35-Jährige stellte auch eine Bedingung. »Mir war es wichtig, in Herford zu bleiben. Hier lebe ich mit meiner Frau und meiner kleinen Tochter. Ich bin Lokalpatriot.« Und er ist vom Potential der Region überzeugt – oder wie Martin Wambach, der für Nordrhein-Westfalen verantwortliche Geschäftsführende Partner, sagt: »In den kommenden Jahren wollen wir unseren Marktanteil in NRW weiter ausbauen und über den Sitz im Herforder Denkwerk noch näher an junge deutsche Unternehmen heranrücken.«

Bleibt mehr Zeit für die Familie?

Dabei setzt Rödl & Partner voll auf Thomas Lang. Zu seinen Kernaufgaben zählt die juristische Begleitung von Start-Ups. »Oft sind die Geschäftsideen genial, es gibt aber zigtausend Dinge, die man bei der Gründung eines Unternehmens beachten muss. Das fängt bei der Wahl der richtigen Rechtsform an und hört bei der Prüfung von Wettbewerbsverstößen auf.« Wer nicht aufpasst, könne schnell Ärger am Hals haben und der Traum der Selbstständigkeit platzt, bevor er beginne. »Es gibt Anwälte, die sich auf solche Fehler stürzen«, sagt Thomas Lang. Nach eigenen Angaben betreut er neben seinen Mittelständlern derzeit 40 Jungunternehmen in OWL. Tendenz steigend.

Die steile Karriere kommt nicht von ungefähr. Fleiß, Talent, Glück und die Leidenschaft zum Beruf sind seine Erfolgsgaranten. »Und ich hatte viele Unterstützer, die an mich geglaubt haben. Sonst wäre ich heute nicht da, wo ich bin.« Doch der Aufstieg hat auch seine Negativseiten. In den letzten Jahren sei privat ziemlich viel auf der Strecke geblieben, sagt der 35-Jährige. Familie, Freunde, Hobbys – alles musste sich dem Job unterordnen. 60-Stunden-Wochen seien keine Seltenheit gewesen. »Ich will trotzdem versuchen, nun etwas mehr Zeit mit meiner Frau Denise und meiner Tochter Nora zu verbringen«, sagt Thomas Lang. Ob es klapp? Mit der neuen Aufgabe dürfte die Arbeit sicher nicht weniger werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4755079?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198393%2F2514620%2F