Der syrische Asylbewerber ist der Herforder Polizei bekannt
Raubserie geklärt? Mann (21) festgenommen

Herford (WB). Zivilpolizisten haben in Herford am Freitag gegen 0.15 Uhr einen 21 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen. Der syrische Asylbewerber steht im dringenden Tatverdacht, vier bewaffnete Raubüberfälle begangen zu haben.

Montag, 26.03.2018, 10:35 Uhr aktualisiert: 27.03.2018, 07:56 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Der Zugriff erfolgte an der Klosterstraße.

Am 7. Dezember 2017 soll der Mann mit einer Schusswaffe eine Tankstelle an der Mindener Straße überfallen haben. Vom Februar werden ihm Raubüberfälle auf eine Spielhalle an der Hämelinger Straße (12. Februar) und an der Komturstraße (22. Februar) vorgeworfen.

Darüber hinaus wird dem polizeibekannten syrischen Asylbewerber ein Raub auf eine Tankstelle an der Bismarckstraße (8. März) vorgeworfen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld wurde Haftbefehl erlassen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5619350?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
In freudiger Erwartung
Stefan Ortega Moreno war der beste Torhüter der 2. Liga und will nun in der 1. Liga Akzente setzen. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker