Bier-Gate beim Schützenfest
Kein Herforder? Kein Fassanstich!

Herford/Lübbecke (WB). Beim Bier kennt der Ostwestfale kein Pardon. So hat Herfords Bürgermeister Tim Kähler (SPD) am Samstag den Fassanstich beim Schützenfest verweigert: »Das kann ich nicht machen!«

Montag, 20.08.2018, 07:11 Uhr aktualisiert: 20.08.2018, 12:34 Uhr
Nicht etwa »Herrliches Herforder« sollte zum Ausschank gelangen, sondern Barre aus Lübbecke. Foto: dpa
Nicht etwa »Herrliches Herforder« sollte zum Ausschank gelangen, sondern Barre aus Lübbecke. Foto: dpa

Was war geschehen? Nicht etwa »Herrliches Herforder« sollte zum Ausschank gelangen, wie es seit Urzeiten Tradition war.

Nein, die Herforder Schützengesellschaft hatte sich dafür entschieden, der Lübbecker Brauerei Barre ( in Lübbecke wurde übrigens zur gleichen Zeit das Bierfest gefeiert ) den Zuschlag zu geben. Die habe nun mal die besseren Konditionen gemacht.

Den in Bremen geborenen Bürgermeister konnten die Schützen damit aber nicht überzeugen. Nüchtern betrachtet ist allzu viel Lokalpatriotismus allerdings auch nicht unbedingt angeraten: »Herrliches Herforder« gehört seit 2007 zur Warsteiner-Gruppe.

Schützenfest im Video

Aber mal ab vom »Bier-Gate«: Hier gibt’s noch ein paar Eindrücke vom Schützenfest:

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5987253?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
In freudiger Erwartung
Stefan Ortega Moreno war der beste Torhüter der 2. Liga und will nun in der 1. Liga Akzente setzen. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker