Do., 11.10.2018

Polizei sucht Jugendlichen – 23-jähriges Opfer stellt Täter zur Rede Frau im Bus sexuell belästigt

Die 23-Jährige stieg am Alten Markt in die S1. Am Bahnhof kam es dann zu der sexuellen Belästigung.

Die 23-Jährige stieg am Alten Markt in die S1. Am Bahnhof kam es dann zu der sexuellen Belästigung. Foto: Moritz Winde

Herford (WB). Die Polizei sucht einen Jugendlichen, der eine Frau sexuell belästigt hat. Die Tat ereignete sich am Mittwoch gegen 13.30 Uhr in einem Bus am Bahnhof.

Nach Angaben der Behörde war die 23-jährige Herforderin am Alten Markt in die Linie S1 gestiegen. Weil der Bus voll war, blieb sie im Gang in der Nähe des Fahrers stehen.

»Hinter ihr stand ein junger Mann, der vollkommen unvermittelt die Geschädigte unsittlich berührte«, sagt Polizeisprecher Steven Haydon.

Als die 23-Jährige den Täter zur Rede stellte, verließ dieser fluchtartig den Bus am Bahnhof.

Der Jugendliche soll etwa 16 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein. Er hatte kurze blonde Haare mit einem längeren Pony und auffallenden Schorf auf dem Nasenrücken.

Er trug ein weißes Sport-T-Shirt mit schwarzer Umrandung, schwarze kurze Sporthose und hatte einen schwarzen Rucksack mit sich, aus dem der Griff eines Badmintonschlägers ragte.

Hinweise möglicher Zeugen nimmt die Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221/8880 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6115333?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F