Mi., 07.11.2018

Retrospektive mit Arbeiten von Wilhelm Heiner im Pöppelmann-Haus in Herford Das Leben ist eine Zirkusvorstellung

Links die Arbeit »Clown Tunte«, unten Elefanten, rechts das Zirkusfenster: Matthias Heiner (hier mit Ehefrau Johanna) hat mit seinem Vater viele Zirkusaufführungen erlebt.

Links die Arbeit »Clown Tunte«, unten Elefanten, rechts das Zirkusfenster: Matthias Heiner (hier mit Ehefrau Johanna) hat mit seinem Vater viele Zirkusaufführungen erlebt. Foto: Moritz Winde

Von Hartmut Horstmann

Herford (WB). Die Stars in der Manege hatten es dem Künstler Wilhelm Heiner angetan. Zahlreiche Zirkusbilder hat der gebürtige Engeraner gezeichnet. Der Herforder Kunstverein widmet ihm im Pöppelmann-Haus eine Ausstellung.

160 Nachlass-Arbeiten in Werther und Herford

Wilhelm Heiner – das grafische Werk« heißt die Präsentation, die am Samstag um 16.30 Uhr eröffnet wird. Zu sehen sind 80 Arbeiten – wobei es sich um eine Gemeinschaftsausstellung mit dem Museum Peter August Böckstiegel in Werther handelt.

Wilhelm Heiner (1902 – 1965) hat viele Jahre seines Lebens in Bielefeld gewohnt. Auf etwa 1000 Arbeiten beziffert Johanna Heiner den künstlerischen Nachlass ihres Schwiegervaters. Hinzu kommen die Bilder, die er verkauft hat.

Sohn Matthias Heiner spricht von einer jahrzehntelangen Arbeit, das Gesamtwerk zusammenzufassen und es für die Nachwelt zu erhalten: »Es sollte nicht in der Gruft verschwinden.«

Eröffnung am Samstag

Die Ausstellung »Wilhelm Heiner – Das grafische Werk« wird am Samstag, 10. November, um 16.30 Uhr im Daniel-Pöppelmann-Haus eröffnet. Sie ist bis zum 10. Februar zu sehen und enthält 80 Arbeiten aus den Bereichen Zirkus, Musik und Tanztheater. Für die Einführung sorgt die Kunsthistorikerin Dr. Gudrun Pamme-Vogelsang. Am 9. Dezember führt Matthias Heiner, der Sohn des Künstlers, ab 11 Uhr durch die Ausstellung. Danach geht es am zweiten Ausstellungsort in Werther weiter. Zu der Präsentation ist ein Katalog erschienen.

160 der Nachlass-Arbeiten werden in Werther und Herford gezeigt. Dass des Künstlers Herz in Herford besonders zur Geltung kommt, lassen die Ausführungen des Sohnes erahnen.

Zeichnungen bekannter Dirigenten

Sein Vater sei ein absoluter Zirkusfan gewesen, ist zu erfahren. Er hatte Kontakt zu Artisten und Zirkusdirektoren, nahm seine Kinder stets mit zu den Vorführungen.

Entsprechend groß ist der Anteil der Bilder, die mit dem Zirkus zu tun haben. Eyecatcher ist die Reproduktion eines Glasfensters mit Zirkusmotiven, das Heiner für ein Bielefelder Privathaus angefertigt hatte.

Weitere Schwerpunktthemen der Ausstellung sind Tanztheater und Musik. Bekannt geworden sind die Dirigentenzeichnungen, die im ersten Jahrzehnt nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden sind.

Eine große Dynamik geht von den Bildern aus, die etwas geradezu Obsessives haben. Wie sehr Wilhelm Heiner in der Musik aufging, wird aus seinem Anspruch deutlich: Der Betrachter der Bilder sollte anhand der Körpersprache erkennen können, welches Werk dirigiert wird.

Regionale Künstlerschau

Den ersten Kontakt mit dem Pöppelmann-Haus hatte das mittlerweile in Düsseldorf lebende Ehepaar Heiner im Zusammenhang mit einer Ausstellung über Karl Muggly (2015) gemacht.

Muggly sei der Lehrer seines Vaters gewesen, sagt Matthias Heiner. Im Jahr 1950 hatte Wilhelm Heiner einen Lehrauftrag an der Werkkunstschule in Bielefeld erhalten.

Muggly, Böckstiegel, Heiner: Diese drei Künstler sind in vergangenen Jahren im Pöppelmann-Haus mit Ausstellungen gewürdigt worden.

Kunstvereins-Vorsitzende Sarah Heitkemper betont, es solle eben nicht nur zeitgenössische Kunst gezeigt werden, sondern es gehe auch darum, regionale Traditionen zu pflegen.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6171336?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F