Sa., 10.11.2018

Zwei Polizisten leicht verletzt – 46 Feuerwehrleute nachts im Einsatz Feuer zerstört Wohnung in Stedefreund

Die Feuerwehr war mit 46 Einsatzkräften vor Ort.

Die Feuerwehr war mit 46 Einsatzkräften vor Ort. Foto: Feuerwehr Herford

Herford (WB/LaRo). Bei einem Wohnungsbrand in Herford-Stedefreund sind zwei Polizisten verletzt worden. Die Bewohner waren nicht zuhause.

Die Feuerwehr war gegen 23.40 Uhr von Anwohnern alarmiert worden. Sie waren von ausgelösten Rauchmelder aufmerksam geworden und hatten dann Rauch aus dem Obergeschoss bemerkt. Das berichtet die Feuerwehr am Samstagnachmittag.

Zwei Polizisten waren kurz nach dem Notruf bereits an der Einsatzstelle eingetroffen. Einen Rettungsversuch gaben sie auf, nachdem sie festgestellt hatten, dass die Wohnung stark verraucht war. Sie wurden später mit einer leichten Rauchvergiftung ins Herforder Mathilden-Hospital gebracht.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte war zunächst nicht klar, ob die Bewohnerin der Wohnung mit ihren Kindern zuhause ist. Einsatzkräfte gingen daraufhin mit Atemschutz in die Wohnung und suchten die Räume ab. Kurze Zeit später: Entwarnung. Menschen waren nicht in der Wohnung, so dass die Feuerwehr mit der Brandbekämpfung begann.

Das Feuer wurde schnell unter Kontrolle gebracht, die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter rauchfrei gemacht.

Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache Herford, die Löschgruppen Diebrock und Elverdissen, zwei Rettungswagen, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, sowie die Drehleiter der Feuerwehr Hiddenhausen – mit insgesamt 46 Einsatzkräften.

»Um kurz vor zwei Uhr konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden, die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar, die Höhe des Sachschadens aktuell noch unbekannt, die Ermittlungen zur Brandursache laufen«, heißt es im Bericht der Feuerwehr weiter.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6180212?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F