So., 16.12.2018

Bürgermeister will mit Kreis über mögliche Lösung sprechen – Weihnachtsbaum für Einrichtung in Herford Raumnot im Frauenhaus: »Linke« will Neubau

Geschlagen wurde die Tanne am Samstag von Bürgermeister Tim Kähler (Mitte), der von Peter Lohmeyer (rechts) unterstützt wurde. »Der Weihnachtsbaum kommt in unser Wohnzimmer«, kündigte Frauenhaus-Mitarbeiterin Daniela Albrink (links, mit Mathilda, Luisa und Marlon) an, die die Tanne übernahm.

Geschlagen wurde die Tanne am Samstag von Bürgermeister Tim Kähler (Mitte), der von Peter Lohmeyer (rechts) unterstützt wurde. »Der Weihnachtsbaum kommt in unser Wohnzimmer«, kündigte Frauenhaus-Mitarbeiterin Daniela Albrink (links, mit Mathilda, Luisa und Marlon) an, die die Tanne übernahm. Foto: Stefan Wolff

Herford (WB/pjs/wst). Das Frauenhaus in Herford ist in die Jahre gekommen – es sei mit der üblichen Instandhaltung nicht mehr in bewohnbarem Zustand zu halten: Diese Einschätzung vertritt »Die Linke« im Rat. Die Fraktion hat deshalb den Erwerb einer neuen Immobilie beantragt. Fraktionssprecherin Inez Déjà verwies in der Sitzung am Freitag darauf, dass die Sanierungskosten so hoch wären, dass es gerechtfertigt sei, stattdessen ein neues Haus zu erwerben.

»Haus ständig überbelegt«

Déjà weiter: »Außerdem reichen die Räumlichkeiten schon seit längerem nicht mehr aus, so dass das Haus ständig überbelegt ist.« An dieser Situation müsse sich sowohl für die auf Schutz angewiesenen Frauen und Kinder als auch für die Mitarbeiterinnen schnellstmöglich etwas ändern, betonte die Fraktionsvorsitzende.

Das Gebäude sollte über zwei Büroräume, zwölf Zimmer mit vier bis sechs Küchen und Bädern, ein Spielzimmer mit Küche, einen Raum für pädagogische Beratung, einen Gemeinschaftsraum sowie einen Garten verfügen. Es sollte zudem stadtnah und in einer Seitenstraße gelegen sein.

Frauenhaus vor 38 Jahren gegründet

Die Verwaltung verwies darauf, dass das Frauenhaus vor 38 Jahren durch den Verein Frauenhaus Herford gegründet worden sei. Im angemieteten Objekt gibt es zurzeit neun Unterbringungsplätze. Das Land und der Kreis Herford bezuschussen den Verein über freiwillige Leistungen. Darüber hinaus werden Spenden zur Refinanzierung der Sach- und Personalaufwendungen gesammelt. Eine pauschale Finanzhilfe durch die Stadt Herford erfolgt nicht.

Bund plant ein Förderprogramm

Um den weiteren Ausbau und Betrieb von Frauenhäusern bundesweit zu sichern, plane der Bund ein Förderprogramm. 2019 sollen 6,1 Millionen Euro zur Verfügung gestellt werden, bis 2022 seien 100 Millionen Euro eingeplant. Daraus schließt die Verwaltung, dass sich auch für den Herforder Verein eine Möglichkeit eröffnet, mit Hilfe von Bundesmitteln ein anderes Haus anzumieten oder zu kaufen.

Bürgermeister will mit dem Landrat sprechen

Die CDU unterstütze die Arbeit der Frauenhäuser, sagte Dorothee von Zitzewitz, verwies aber auf die Zuständigkeit des Kreises Herford. Auch Angela Schmalhorst (Grüne) regte an, Kontakt zum Kreis aufzunehmen, um eine Lösung zu erarbeiten. Über das Ergebnis solle im Haupt- und Finanzausschuss berichtet werden. Bürgermeister Tim Kähler sicherte zu, gemeinsam mit Landrat Jürgen Müller und den Bürgermeisterkollegen über Möglichkeiten einer Verbesserung der Situation für das Frauenhaus zu beraten.

Weihnachtsbaum gespendet

Für die Bewohnerinnen schlug Kähler am Samstag aus der Weihnachtsbaumkultur Moerkerk auf Siekmanns Hof einen Weihnachtsbaum, den die Brauerei gespendet hatte. Zur Weihnachtsfeier wird der Inner Wheel Club Wünsche der neun Frauen und neun Kinder erfüllen, die in der Einrichtung Zuflucht gefunden haben. »Einige Frauen fragten uns, nachdem sie das Haus verlassen hatten, ob sie Weihnachten wiederkommen könnten«, erzählte Mitarbeiterin Daniela Albrink: »Denn so eine Feier haben sie in ihrem bisherigen Leben nicht gekannt.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6262029?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F