Sa., 12.01.2019

Drei Verletzte nach Unfall auf der Bünder Straße – Ursache noch nicht geklärt Frontal zusammengekracht

Bei einem Unfall auf der Bünder Straße sind drei Menschen verletzt worden. Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall im Frontbereich erheblich beschädigt.

Bei einem Unfall auf der Bünder Straße sind drei Menschen verletzt worden. Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall im Frontbereich erheblich beschädigt. Foto: Feuerwehr

Herford (WB). Zwei Autos sind am Freitag kurz vor 22 Uhr auf der Bünder Straße in unmittelbarer Nähe zur Diskothek X frontal zusammengestoßen. Beide Fahrzeuge wurden dabei stark beschädigt. Die Unfallursache ist nach Angaben der Polizei noch ungeklärt.

Drei Personen wurden durch den Aufprall verletzt und mussten medizinisch versorgt werden, außerdem liefen Betriebsstoffe aus, die aufgenommen werden mussten. Die Feuerwehr Herford mit den Kräften der hauptamtlichen Wache, drei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug waren im Einsatz. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung in umliegende Krankenhäuser transportiert. Um die Polizei bei der Unfallaufnahme zu unterstützen, wurde noch das Flutlichfahrzeug der Kreisleitstelle angefordert. Insgesamt waren knapp 20 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6314580?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F