Mo., 14.01.2019

11. Oldtimertreffen im Alten Güterbahnhof in Herford – mit Video Ein VW Käfer mit Ehe-Garantie

Rainer Koch – bis zum Sommer war er Wachleiter der Polizei in Herford – mit seinem Hochzeits-VW-Käfer. Es ist einer von elf Käfern, die er und sein Sohn Marcel besitzen.

Rainer Koch – bis zum Sommer war er Wachleiter der Polizei in Herford – mit seinem Hochzeits-VW-Käfer. Es ist einer von elf Käfern, die er und sein Sohn Marcel besitzen. Foto: Bernd Bexte

Von Bernd Bexte

Herford (WB). Ein Bulli als Fotostudio, ein Käfer mit Ehegarantie, ein filmreifer Oldtimer – beim 11. VW-Käfer und Veteranentreffen im Alten Güterbahnhof gibt es nicht nur wunderschöne Autos zu bestaunen, sondern auch manch kuriose Geschichte zu hören.

Erneut sind nach Angaben von Organisator Bernd Wude am Samstag und Sonntag mehr als 2000 VW-Liebhaber nach Herford gekommen. »Etwa 60 Aussteller mit ebensovielen Autos aus ganz Deutschland sind hier«, erzählt Wude. Es ist deutschlandweit das einzige Treffen der VW-Oldtimer-Freunde im Winter.

VW Käfer aus TV-Film

Wude zeigt auf einen schwarz-rot lackierten Käfer aus den 50er Jahren. Das sogenannte Hebmüller-Cabrio aus der Sammlung Grundmann (Hessisch Oldendorf) war jüngst im Fernsehen zu sehen. Schauspielerin Katharina Wackernagel alias Aenne Burda fuhr damit durch Nachkriegsdeutschland.

Wenige Meter weiter steht Rainer Koch neben seinem wie neu glänzenden Käfer-Cabriolet 1303, Baujahr 1976. »Den verleihe ich für Hochzeiten«, sagt der Volkswagen-Enthusiast. Der frühere Polizist (62) nennt gemeinsam mit seinem Sohn Marcel (30) elf VW Käfer sein Eigen.

Doch das violette Cabrio ist etwas ganz Besonderes: »Von den mittlerweile 17 Hochzeitspaaren, die damit gefahren sind, ist noch keines geschieden«, verweist er auf ein gutes Omen bei Fahrten mit Autos aus der Sammlung Koch.

Bulli als Fotobox

Aber nicht nur Oldtimer sind beim VW-Veteranentreffen am Start. Ersatzteile und Accessoires, seltene Innenausstattungsstücke haben Händler im Angebot. Daniela Doch aus Hessen bietet handgefertigte Parkscheiben aus Filz an, mit Wunschmotiven bestickt. »Ich bin hier zum fünften Mal. Das ist eine tolle Location und eine tolle Veranstaltung, schließlich ist es das erste Treffen im Jahr, man sieht viele bekannte Gesichter.«

Frisör Wilko Wiemers aus Bünde lädt zum Haarschnitt im Stil der 1920er bis 1950er Jahr ein. »Ich bin zum ersten Mal hier, es läuft richtig gut.« Und Natascha Lührmann aus Bielefeld bittet zum Fototermin: Ihren T2-Bulli (Baujahr 1974) hat sie zur Fotobox umgebaut. Wer auf der Rückbank Platz nimmt, kann sich von der Fahrerkabine aus fotografieren lassen. Seit einem Jahr ist sie mit »Dein Fotobulli« auf Veranstaltungen unterwegs.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6317216?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F