Di., 14.05.2019

Minnet Cakmak betreibt den ersten veganen Imbiss in Herford Diplom-Jurist serviert pflanzliche Speisen

Es ist angerichtet: Minnet Cakmak präsentiert eine Auswahl seiner Gerichte. Der 35-Jährige leitet am Lübbertorwall 1 den ersten veganen Imbiss, »Veggy Vita«, in Herford.

Es ist angerichtet: Minnet Cakmak präsentiert eine Auswahl seiner Gerichte. Der 35-Jährige leitet am Lübbertorwall 1 den ersten veganen Imbiss, »Veggy Vita«, in Herford. Foto: Moritz Winde

Von Lars Krückemeyer

Herford (WB). Wenn Minnet Cakmak Appetit auf veganes Essen hatte, musste er mangels Angebot nach Bielefeld fahren. Davon hatte der 35-Jährige genug und fand eine pragmatische Lösung. Am Lübbertorwall 1 hat er den ersten veganen Imbiss der Stadt eröffnet.

Und so steht er jetzt täglich mit Schürze und Hygienehandschuhen hinter der Theke des Franchise-Lokals »Veggy Vita« und bereitet streng nach Vorschrift frische Wraps, Falafeln, Gemüse und Weizenbällchen zu – zum Mitnehmen verpackt in wiederverwendbaren Materialien. »Ich habe dafür einen viertägigen Lehrgang gemacht. Das Angebot ist im Vergleich zu anderen Imbissen überschaubar, aber ich möchte mich lieber auf wenige Speisen konzentrieren«, sagt Cakmak.

Dass er eines Tages in die Gas-trobranche einsteigen würde, war nicht sein Plan. Der Herforder hat einst das Jura-Diplom mit dem Schwerpunkt Asyl- und Ausländerrecht abgelegt, arbeitet als Vertretungslehrer für Sport an der Bertolt-Brecht-Gesamtschule in Löhne und ist DFB-Stützpunkttrainer beim Fußball-Kreis Herford tätig. »Ich habe die B-Lizenz und bin für die U13-Kreisauswahl zuständig«, erklärt der 35-Jährige. Zu seiner aktiven Zeit stieg er unter anderem 2017 mit dem FC Herford in die Bezirksliga auf.

Keine Zeit mehr für Fußball

Fürs Fußballspielen hat Minnet Cakmak nun keine Zeit mehr. Nicht wegen einer Knieverletzung, sondern wegen der neuen Selbstständigkeit. An sieben Tagen pro Woche und auch an Feiertagen öffnet der Imbiss um 12 Uhr, auch Sitzplätze sind vorhanden. »Zur Vorbereitung der Zutaten für die Speisen brauche ich eineinhalb Stunden. Das kann ich wegen der Vertretungsstunden in der Gesamtschule Löhne natürlich nicht alleine schaffen. Verwandte aus meiner Familie helfen mir dabei«, sagt Cakmak, der übrigens gerne mal ein Stück Fleisch ist.

Sein wichtigstes Produkt ist Bulgur, ein vielseitig verwendbares Getreideschrot, das verarbeitet auf den ersten Blick auch als gebratenes Hackfleisch durchgehen könnte. Cakmak hat eine besondere Rolltechnik gelernt und knetet mit seinen Händen kleine Dellen. »Da fließt dann die Granatapfelsauce hinein«, erklärt er den praktischen Grund.

Vegan liegt im Trend

Vegane Ernährung wird laut einer Befragung des Marktforschungsinstituts Skopos in Deutschland immer beliebter. Der zufolge beträgt die Zahl 1,3 Millionen Menschen. Minnet Cakmak setzt voll auf diesen Trend und plant eine Erweiterung: »Ich denke über einen Bringdienst nach.«

Laut der Interessengemeinschaft ProVeg gibt es überwiegend in Großstädten mehr als 250 vegane Restaurants und Imbisse. Dazu gehört nun auch »Veggy Vita« in Herford. Die Zeiten, als Cakmak für ein veganes Gericht nach Bielefeld fahren musste, sind vorbei.

Kommentare

Positiv überrascht, neugierig!

Während ich die Zeilen lese bin ich überaus überrascht dass es einen veganen Imbiss in Herford gibt, und zeitgleich sehr glücklich darüber. Gerne wollte ich in der Vergangenheit in der Herforder Innenstadt etwas „auf die Hand“ mitnehmen und war über das Angebot als Veganerin immer sehr enttäuscht!
Also werde ich das Veggieburger Vita, sobald ich wieder in Herford bin, austesten und finde das Angebot sehr ansprechend. Auch für omnivore Menschen ist es eine Bereicherung so ein Angebot zu haben. Vielen lieben Dank Herr Cagmak, dass Sie dafür sogar Ihren Beruf an den Nagel gehängt haben!!!
Solche Menschen braucht die Welt, um sie zu einem besseren Ort zu machen...

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6611611?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F