Di., 21.05.2019

28-Jährige von zwei Tätern angegriffen – Diebe entwendeten Rucksack und Geld Frau in Herford geschlagen und beraubt

Symbolfoto

Symbolfoto Foto: dpa

Von Florian Weyand

Herford (WB). Eine 28 Jahre alte Frau ist in Herford von zwei Männern überfallen worden. Der Raub ereignete sich gegen 8.45 Uhr am Vodice-Ufer in der Nähe des Aawiesenparks. Bei dem Überfall wurde die Frau auch geschlagen.

Die Herforderin war zu Fuß unterhalb einer Eisenbahnbrücke unterwegs, als sie von den beiden Männern angesprochen wurde. Die Täter sollen zwischen 25 und 30 Jabhre alt und etwa 1,80 Meter groß gewesen sein. Die Männer fragten nach einer Zigarette. Als die Geschädigte dies verneinte, riss einer der Täter ihren Rucksack vom Rücken. Gleichzeitig wurde sie mehrfach geschlagen.

Die Täter entwendeten Bargeld aus dem Portemonnaie und flohen in Richtung Spilker Brücke. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bisher ohne Ergebnis. Die Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung bei der Suche nach den Tätern.

Beide Männer trugen Kaupzenpullover, sogenannte Hoodies. Einer der Pullover trug die Aufschrift Adidas. Ein Täter wird als korpulent beschrieben. Er hatte schwarze Haare und grüne Augen. Der zweite Täter hatte eine Bauchtasche bei sich und hielt eine Kette mit einem türkischen Auge in der Hand.

Die Direktion Kriminalität bittet um Hinweise zu der Tat oder den Tätern unter 05221 - 888 0.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6629223?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F