Mo., 24.06.2019

42-jährige Herforderin wird schwer verletzt Fahrradfahrer stoßen zusammen

An einer engen Stelle der Unterführung sind die Radfahrer zusammengestoßen.

An einer engen Stelle der Unterführung sind die Radfahrer zusammengestoßen.

Herford (WB). Schwere Kopfverletzungen hat eine 42-jährige Frau aus Herford bei einem Unfall am Samstag in einer Herforder Unterführung erlitten. Die Radfahrerin ist mit einem anderen Radfahrer aus Minden zusammengestoßen, der ebenfalls leicht verletzt wurde.

Der Unfall ereignete sich laut Mitteilung der Polizei am Samstag um 12.10 Uhr an der Unterführung Lübberstraße. Ein 29-jähriger Mann aus Minden bog mit seinem Rad vom Bergertorwall kommend in die Unterführung ein. Gleichzeitig fuhr die 42-Jährige aus Herford in entgegengesetzter Richtung durch die Unterführung.

Die Fahrradfahrer stißen an einer engen Stelle zusammen. Beide stürzten. Der Mindener verletzte sich leicht, die Herforderin erlitt schwere Kopfverletzungen. Ein Rettungswagen brachte beide in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 300 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6719366?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F