Di., 25.06.2019

Hitze beim Hoekerfest: Sora vermeidet Stress, Sascha Pierro spricht von Urlaubsfeeling Gratis-Wasser für die Partygäste

Wasser marsch: Volker Ratajczak (Mitte) und Viktor Walde von der Bühnenbaufirma AKS lassen es sich nach getaner Arbeit auf dem Neuen Markt gut gehen. Maxime Bethke (Pro Herford) verpasst den beiden eine Abkühlung.

Wasser marsch: Volker Ratajczak (Mitte) und Viktor Walde von der Bühnenbaufirma AKS lassen es sich nach getaner Arbeit auf dem Neuen Markt gut gehen. Maxime Bethke (Pro Herford) verpasst den beiden eine Abkühlung. Foto: Moritz Winde

Herford (WB/man/mor/bex). Heiß, heißer, Hoekerfest: Am Mittwoch startet die Stadtparty – und es sollen an die 40 Grad werden. Kein Grund für die Pro Herford, das Programm zu ändern. Besondere Vorkehrungen treffen die Veranstalter aber dennoch.

»Wir haben zunächst 600 Flaschen Mineralwasser geordert. Die werden wir am Mittwoch auf dem Alten Markt verteilen, um zu verhindern, dass die Besucher dehydrieren«, sagt Maxime Bethke von der Stadtmarketing-Agentur. Sie rät allen Feiernden, viel zu trinken – natürlich vorzugsweise antialkoholische Getränke – und Schattenplätze zu suchen. Zudem sei das Tragen einer Kopfbedeckung sowie das Auftragen einer Sonnencreme sinnvoll. Um auf kollabierende Konzertgäste vorbereitet zu sein, werde der Sanitätsdienst verstärkt.

Trotz der von Meteorologen prognostizierten Rekordtemperaturen soll die fünfte Herforder Jahreszeit zeitlich wie geplant ablaufen. »Wir werden Stand jetzt nichts nach hinten verschieben«, kündigt Maxime Bethke an. »Am Wetter können wir nun einmal nichts ändern. So ist das eben bei Freiluft-Veranstaltungen. Wir müssen es nehmen, wie es kommt. Und außerdem wäre es doch schade, wenn Frida Gold nicht alle sehen können, nur weil sie vielleicht ins Bett müssen.«

»Ein bisschen Angst vor der Hitze«

Die Popformation aus dem Raum Bochum (»Zeig mir wie du tanzt«) tritt am Mittwoch ab 20.15 Uhr auf. Zu denen, die ebenfalls bereits am Eröffnungstag auf dem Hoekerfest auftreten, zählt die Sängerin Sora. Um 19.15 Uhr beginnt ihr Konzert auf dem Alten Mark – und die aus Herford stammende Künstlerin hat für sich als Devise ausgegeben: »Ganz viel trinken und Stress vermeiden!«

Sie habe durchaus schon bei heißen Temperaturen Auftritte gehabt, sagt Sora. Dennoch gesteht sie ein, vor der Hitze etwas Angst zu haben. Rückendeckung wird ihr das Publikum geben, denn für die Sängerin ist es der erste Herford-Auftritt mit einem Set aus komplett eigenen Liedern. Warmen Rückenwind erfährt sie zur Zeit reichlich. Mit ihrem neuen Song »Follow« hat sie bei Spotify 100.000 Streams überschritten. »Stream bedeutet hier, dass die Hörer das Lied in voller Länge gehört haben«, verrät die in Kassel lebende Frau.

Regelrecht erfreut über die kommende Hitze zeigt sich Sascha Pierro, der Sänger von Marquess. Am Freitag sind die Musiker ab 21.30 Uhr auf dem Neuen Markt zu erleben – und Pierro erklärt: »Wir genießen die Hitze.« Die Temperaturen passten wunderbar zur Musik, das alles sorge für Urlaubsfeeling. Mit dem Wasserbedarf an solchen Tagen kennt sich der Sänger aus. Er weiß aber von ähnlichen Auftritten: »Wir werden mit Sicherheit mehr Flüssigkeit ausschwitzen als wir trinken.«

Saunatemperaturen am Bratwurststand

Den heißesten Arbeitsplatz auf dem Hoekerfest hat Claudia Weber. Sie wird in den nächsten Tagen am Grill ihres Bratwurststandes auf dem Linnenbauerplatz stehen. »Wenn es dann richtig heiß wird, ist das furchtbar«, sagt die 49-Jährige. Seit 30 Jahren macht sie diesen Job. »Ich hab’ schon als Jugendliche in der Bratwurstbude gestanden. Im Laufe der Jahre lernt man, mit der Hitze umzugehen. Der Körper stellt sich darauf ein.«

Wie heiß es zwischen Verkaufstresen und Grill werden kann, hat sie nicht gemessen. »Aber Saunatemperaturen werden da schon erreicht.« Was hilft dann? »Viel Cola trinken, da ist Koffein und Zucker drin.« Und zwischendurch kann man rausgehen und ein Päuschen machen. »Denn bei großer Hitze geht der Umsatz in den Keller.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6720581?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F