Fr., 27.03.2020

Sportlich durch die Krise: Fitnessvideos fordern online zum Mitmachen auf Turngemeinde hält Herford auf Trab

„Knie nicht über die Zehenspitze hinaus beugen“: Die Videos enthalten nützliche Tipps, damit zuhause beim Training auch nichts schiefgeht.

„Knie nicht über die Zehenspitze hinaus beugen“: Die Videos enthalten nützliche Tipps, damit zuhause beim Training auch nichts schiefgeht.

Von Bernd Bexte

Herford (WB). Die Hallen und Sportplätze sind gesperrt, alle sollen zu Hause bleiben. An Sport ist da nicht zu denken. Wirklich nicht? Die Turngemeinde hat sich etwas Besonders überlegt: In den nächsten Tagen werden auf einem eigenen Youtube-Kanal regelmäßig Fitness-Videos zum Mitmachen hochgeladen.

„Da wir aktuell kein Vor-Ort-Training anbieten können, möchten wir euch unter ‚Wir bewegen Dich!‘ Homeworkouts sowie Bewegungs- und Beschäftigungsideen für jedes Alter zeigen“, teilt Herfords größter Sportverein (mehr als 3200 Mitglieder) auf seiner Internetseite mit. Das Angebot ist für jedermann frei zugänglich.

Zwei Minuten lang turnen Models vor

„Die ersten zwölf Videos sind eingespielt“, sagt Frederick Humcke, Sportmanager der TG. Die Produktionsfirma MTL aus der Nähe von Hannover hat die jeweils nur maximal zwei Minuten langen Filme mit TG-Mitarbeitern als „Models“ eingespielt. „Die haben jüngst schon einen Imagefilm für uns gemacht, das hat so gut geklappt, da haben wir sie noch mal kommen lassen“, sagt Humcke.

Jeden Montag und jeden Donnerstag sollen nun bis zum 20. April jeweils drei neue Videos in den Youtube-Kanal eingestellt werden. „Es gibt dann immer neue Anleitungen für die Bereiche Fitness-, Gesundheits- und Kindersport.“

Auch Spiele für Kinder

„Hoch die Hände! Bewegungsübungen für Arme und Schulter“ ging am Donnerstag als eines der ersten Videos online. Am Montag sind unter dem Motto „Mama mir ist langweilig!“ kleine Bewegungsspiele für Kinder zu sehen. 24 Videos sollen es dann Ende April insgesamt sein. „Wir planen aber bereits, eventuell andere der 17 Abteilungen des Vereins mit mit ins Boot zu holen.“ Dann könnte es etwa Anleitungen für das Handballtraining in Zeiten ohne Halle und Mitspieler geben. Ideen dürfte es viele geben, sind für die TG in Corona-freien Zeiten immerhin fast 300 Übungsleiter tätig.

Mit dem Video-Angebot hat die TG nach eigenen Angaben in Herford Neuland betreten. In Bünde macht, wie berichtet, der Turnverein Westfalia (BTW) kostenlose Kursangebote per Live-Streaming . „Wir haben uns aber ganz bewusst für immer wieder abrufbare Videos entschieden, weil man dann zeitlich unabhängiger ist“, erläutert Humcke. Hier geht’s zum Youtube-Kanal der TG.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7346129?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F