Tschechisches Auto bleibt in Herford zurück – zwei Insassen verschwunden
Unfallbeteiligte mit Drohne gesucht

Herford (WB). Nach einem Verkehrsunfall haben die Feuerwehr und die Polizei am Samstagabend nach zwei Unfallbeteiligten in Herford-Schwarzenmoor gesucht. Auch eine Drohne kam dabei zum Einsatz. Doch die Gesuchten blieben verschwunden.

Montag, 13.04.2020, 12:30 Uhr aktualisiert: 13.04.2020, 12:34 Uhr
Der Skoda mit tschechischer Zulassung ist von der Straße abgekommen und hat sich mehrfach überschlagen. Foto:
Der Skoda mit tschechischer Zulassung ist von der Straße abgekommen und hat sich mehrfach überschlagen.

Die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Herford wurde um 21.34 Uhr zu einem Verkehrsunfall zur Straße „An den Teichen“ in Herford-Schwarzenmoor gerufen. Es sollten Personen eingeklemmt und in Gefahr sein. Als der Löschzug am Unfallort eintraf, teilten Augenzeugen den Einsatzkräften jedoch mit, dass die beiden Personen aus dem Skoda nicht eingeklemmt waren und sich von der Unfallstelle entfernt hatten. Das Fahrzeug mit tschechischer Zulassung war von der Straße abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen. Es wurde abgeschlossen vorgefunden.

Die Feuerwehr Bünde mit ihrer Drohne unterstützt die Suchaktion.

Die Feuerwehr Bünde mit ihrer Drohne unterstützt die Suchaktion.

Die Polizei veranlasste eine umfangreiche Personensuche, bei der die Feuerwehr Herford Amtshilfe leistete. Die Feuerwehrleute mit ihrem Einsatzleiter und stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Axel Freitag leuchteten den Bereich aus und ließen die Sondereinsatzgruppe „Luftbeobachtung“ der Feuerwehr Bünde mit ihrer Drohne alarmieren. Die Gruppe aus Bünde suchte die Umgebung mit Hilfe einer Wärmebildkamera ab. So sollte sichergestellt werden, dass niemand verletzt zurückgelassen wird.

Die Suche blieb ergebnislos. Um 00.25 Uhr rückten die Einsatzkräfte ab. Die weiteren Ermittlungen zum Fall übernimmt nun die Kreispolizeibehörde Herford.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7367590?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
„Zuversicht und Vorsicht“
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn
Nachrichten-Ticker