Kein Verkehrschaos mehr am Jahnstadion in Herford
Nach Bericht: Stadt ändert Verkehrsführung

Herford (WB). Nachdem das HERFORDER KREISBLATT in der vergangenen Woche über die chaotische Verkehrssituation im Bereich Dennewitzstraße/Am Stadion berichtet hatte, hat die Stadt Herford die Verkehrsführung verändert. Autofahrer aus Bad Salzuflen können die Baustelle an der Salzufler Straße jetzt auch umfahren, in dem sie über die Brunnenstraße, Ernstmeierstraße und Dennewitzstraße wieder auf die Salzufler Straße gelangen.

Mittwoch, 29.04.2020, 11:00 Uhr aktualisiert: 30.04.2020, 11:10 Uhr
Autofahrer können über die Dennewitzstraße auf die Salzufler Straße gelangen. Umgekehrt ist dies nicht möglich. Foto: Ralf Meistes
Autofahrer können über die Dennewitzstraße auf die Salzufler Straße gelangen. Umgekehrt ist dies nicht möglich. Foto: Ralf Meistes

Umgekehrter Weg ist frei

Die Stadt hat dafür das Teilstück Dennewitzstraße ab der Einmündung Am Stadion zur Einbahnstraße gemacht. Autofahrer dürfen jetzt nicht mehr von der Salzufler Straße in die Dennewitzstraße einbiegen, der umgekehrte Weg ist nun allerdings frei gegeben.

Dadurch ist die Zahl der Verkehrsverstöße deutlich zurückgegangen. Zuvor waren die Autofahrer nämlich verbotenerweise von der Dennewitzstraße in die Straße Am Stadion eingebogen, um so über die Wiesestraße in die Innenstadt zu gelangen. Es kam mehrfach zu gefährlichem Begegnungsverkehr, weil etliche Verkehrsteilnehmer das Durchfahrt-Verboten-Schild missachtet hatten.

Ratsmitglied meldet sich zu Wort

Diese Beobachtung hatte auch SPD-Ratsmitglied Manfred Mohning gemacht. Er hatte sich bereits direkt nach der Eröffnung der weiteren Baustelle an der Salzufler Straße an das Ordnungsamt der Stadt Herford gewandt. Mohning hatte zur Lösung des Verkehrschaos genau die Regelung vorgeschlagen, die die Stadt jetzt auch umgesetzt hat.

„Das kurze Stück am Stadion ist ja auch in der Vergangenheit häufiger mal als Abkürzung missbraucht worden, in dem Verkehrsteilnehmer diesen Bereich in falscher Richtung unterwegs waren“, erklärt der pensionierte Polizist. Es bleibt dabei: Autofahrer dürfen nur von der Wiesestraße in die Straße Am Stadion einbiegen. Die Beschilderung dort ist eindeutig.

Sackgassen-Schild gilt nur für Lkw

Für leichte Verwirrung sorgte indes das Sackgassenschild an der Ernstmeierstraße, kurz vor der Einmündung zur Dennewitzstraße. Das Schild darunter: „frei bis Stadion“ bezieht sich aber nur auf Lkw, wie ein weiteres Schild darunter erklärt. Für Autofahrer ist der Weg über die Dennewitzstraße bis zur Salzufler Straße hingegen frei. Die Stadt empfiehlt weiterhin, den Bereich großräumig zu umfahren. Wer aus Bad Salzuflen kommt oder nach Bad Salzuflen möchte, soll über Johannisstraße, Ahmser Straße, B239 und Werler Straße fahren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7388071?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Steinmeier richtet Gedenkfeier für Corona-Opfer aus
Die Deutschlandflagge auf dem Reichstagsgebäude weht auf halbmast.
Nachrichten-Ticker