So., 17.05.2020

Nach zwei Monaten Pause: Museum in Herford startet mit neuen Öffnungszeiten Maskiert ins Marta

Alleine im Museum: Manchmal habe er sich wie ein Ersatz-Hausmeister gefühlt, sagt Direktor Roland Nachtigäller über die Schließungszeit. Ab Dienstag, 19. Mai, ist das Marta wieder geöffnet, die Besucher müssen wie der Museumsleiter Masken tragen.

Alleine im Museum: Manchmal habe er sich wie ein Ersatz-Hausmeister gefühlt, sagt Direktor Roland Nachtigäller über die Schließungszeit. Ab Dienstag, 19. Mai, ist das Marta wieder geöffnet, die Besucher müssen wie der Museumsleiter Masken tragen.

Von Hartmut Horstmann

Herford (WB). Unvergessen sind die Bilder von der Marta-Eröffnung im Mai 2005. Lange Besucherschlangen bildeten sich vor dem Gebäude – ein Anblick, der sich bei der Wiedereröffnung des Museums nicht wiederholen wird und auch nicht soll.

Seit Mitte März ist das Marta wegen der Corona-Krise geschlossen. Mit neuen Öffnungszeiten nimmt es am Dienstag, 19. Mai, den öffentlichen Betrieb wieder auf. Aufgrund der Erfahrungen aus anderen Bundesländern geht Museumsdirektor Roland Nachtigäller nicht von einem Riesenansturm aus. Es werde langsam beginnen, vermutet er.

Wegeführung ist wichtig

Neben der allgemeinen Unsicherheit, die da sei, nennt er das prognostizierte Ausbleiben ganzer Besuchergruppen als Grund. So fallen die Schulen weg, auch Reisegruppen kommen in absehbarer Zeit nicht. Und Senioren seien gerade besonders vorsichtig.

Es verwundert nicht, dass die erwartete Zurückhaltung gut ins Corona-Konzept passt. Wegen der gebotenen Sicherheitsabstände ist die maximale Zahl der Marta-Gäste begrenzt. Um ein Sicherheitskonzept entwickeln zu können, haben die Verantwortlichen die Räume und Ausstellungen auf mögliche Engstellen hin untersucht.

Eine wichtige Rolle spielt die Wegeführung. Gegenverkehr soll vermieden werden – so verlässt der Besucher die Ausstellung in der ersten Etage nicht wie bisher durch den Eingang, sondern über die Treppe wird ein spezieller Ausgang ausgeschildert.

Das Marta will überraschen

Die meisten Besucher werden sich in der großen Ausstellung „Glas und Beton“ aufhalten. Auch hier gibt es Wegeführungen – nur im größten Raum sollen die Bewegungsmöglichkeiten etwas freier sein. Zu den Selbstverständlichkeiten in Coronazeiten gehören die Gesichtsmasken. Diese sollten mitgebracht werden, sagt Nachtigäller. Allerdings könnten auch im Museum welche gekauft werden.

Der Marta-Direktor weiß, dass den Besuchern einiges abverlangt wird. Darum kündigt er an: „Wir werden unsere Gäste überraschen.“ Womit genau, das ist die Überraschung. Auf jeden Fall will der Besucherservice mit den Museumsgängern verstärkt ins Gespräch kommen.

Die Erfahrungen hätten gezeigt, dass die Leute dankbar für jede Art von Interaktion seien. Positiv angenommen werden laut Nachtigäller auch die neuen Videoclips zu einzelnen Kunstwerken. In den Sozialen Netzwerken sei das Marta schon immer stark gewesen, derartige Videos solle es auch in Zukunft geben.

Ausstellungen werden verlängert

Klar ist, dass die beiden aktuellen Ausstellungen „Glas und Beton“ sowie „Navid Nuur – Hocus Focus“ verlängert werden. Noch sind nicht alle Gespräche mit den Leihgebern geführt worden, aber der Museumsleiter geht von einer Verlängerung von etwa zwei Monaten aus.

Geöffnet ist das Marta dienstags bis freitags von 14 bis 20 Uhr, samstags von 11 bis 20 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr. Die neuen Zeiten, die aber nur einen vorübergehenden Charakter haben sollen, sind eine Reaktion auf die Krise. Die frühen Schülergruppen fallen aus, gleichwohl ändert sich laut Nachtigäller das Freizeitverhalten, wenn abends keine Partys gefeiert werden können. Dann sage vielleicht mancher: „Heute gehe ich mal ins Museum.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7413094?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F