Temperaturen zwischen 18 Grad in Ostwestfalen und 22 Grad am Niederrhein
Sonne und mehr als 20 Grad: Neue Woche startet mild

Essen (dpa). Das Wetter in Nordrhein-Westfalen wird zu Beginn der neuen Woche wieder freundlicher. Nach einigen Wolken am Montagvormittag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) im Lauf des Tages Auflockerungen. Dazu liegen die Temperaturen zwischen 18 Grad in Ostwestfalen und 22 Grad am Niederrhein.

Sonntag, 24.05.2020, 14:19 Uhr aktualisiert: 24.05.2020, 14:26 Uhr
Am Dienstag soll es wieder warm werden und die Sonne scheinen. Foto: Lars Rohrandt/Archiv
Am Dienstag soll es wieder warm werden und die Sonne scheinen. Foto: Lars Rohrandt/Archiv

„Ab dann geht es mit dem Wetter weiter bergauf“, sagte eine DWD-Meteorologin am Sonntag. Für Dienstag rechnet sie mit bis zu 24 Grad und Sonnenschein, am Mittwoch werden dann bis zu 25 Grad erreicht.

Die Mischung aus Sonne und wenigen Wolken könnte sich laut DWD-Vorhersage auch in der zweiten Wochenhälfte und an den Pfingsttagen weiter halten. Genau könne man es im Moment noch nicht wissen, sagte die Meteorologin. „Aber im Moment sieht es so aus, als würde es ein freundliches Pfingstwochenende im Westen Deutschlands werden.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7421587?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Legal vielleicht, legitim nicht
Unternehmer Clemens Tönnies. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker