Fleischerei Overbeck aus Herford kreiert Bier-Bratwurst
Grill-Pakete zu gewinnen

Herford (WB/mor). Was lässt vielen Männern (und Frauen) das Wasser im Mund zusammenlaufen? „Bier und Bratwurst“, dachte sich Geselle Nico Nottebaum (31) – und kombinierte kurzerhand beides.

Dienstag, 02.06.2020, 04:04 Uhr aktualisiert: 02.06.2020, 05:00 Uhr
Präsentieren ihre hausgemachten Bratwürste: Geschäftsführer Nils Overbeck (links) und Geselle Nico Nottebaum. Foto: Moritz Winde
Präsentieren ihre hausgemachten Bratwürste: Geschäftsführer Nils Overbeck (links) und Geselle Nico Nottebaum. Foto: Moritz Winde

Die Fleischerei Overbeck hat seit kurzem diese neue Spezialität im Programm. „Ich war selbst überrascht, wie intensiv der Biergeschmack herauskommt“, sagt Fleischermeister und Inhaber Nils Overbeck (42). Denn auf 100 Würstchen kommen gerade einmal zwei Halb-Liter-Flaschen Gerstensaft – natürlich original Herforder Pils.

Das Handwerks-Unternehmen am Wellbrocker Weg hat die Corona-Zeit kreativ genutzt. Auch der Familienbetrieb hat mit den Auswirkungen der Krise zu kämpfen. Das Geschäft mit Partyservice, das immerhin 35 Prozent des Umsatzes ausmache, sei komplett weggebrochen. „Ziel war es aber, unsere 15 Mitarbeiter zu halten“, sagt Nils Overbeck. Das sei bislang gelungen, auch dank der treuen Kunden.

Und, weil die Fleischerei immer wieder mit neuen Kreationen verblüfft. Neben der Bier-Bratwurst gehören folgenden Geschmacksvarianten zu „Ovis Viererkette“: Spinat-Käse, Toscana und Pizza.

Das WESTFALEN-BLATT verlost 10 Grill-Pakete mit jeweils 12 Würstchen. Die Hotline, 01379/883005 (0,50 €/ Anruf dt. Festnetz, ggf. andere Mobilfunkpreise), ist den ganzen Dienstag, 2. Juni, geschaltet. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Viel Glück und guten Appetit!

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7431717?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Komiker Karl Dall im Alter von 79 Jahren gestorben
Karl Dall ist tot.
Nachrichten-Ticker