Zahl der aktuell Infizierten ist aber rückläufig und liegt derzeit bei 34
Kreis Herford meldet zwei neue Corona-Fälle

Herford (WB). Die Zahl der Genesenen steigt weiter schneller als die Zahl der Neuinfektionen: Deshalb ist die Zahl der aktuell bestätigten Corona-Infizierten im Kreis Herford am Wochenende auf 34 gesunken.

Sonntag, 05.07.2020, 15:02 Uhr aktualisiert: 05.07.2020, 15:56 Uhr
So verteilen sich die Corona-Infizierten aktuell auf den Kreis Herford Foto: Kreis Herford
So verteilen sich die Corona-Infizierten aktuell auf den Kreis Herford Foto: Kreis Herford

Wie der Kreis Herford mitteilt, wurden am Samstag zwei Neuinfektionen gemeldet – insgesamt wurden damit seit Ausbruch der Pandemie 389 Corona-Fälle registriert. Die Zahl der Genesenen stieg gleichzeitig von 344 auf 348.

Somit gibt es kreisweit 34 aktuelle Infektionen. Sie verteilen sich auf Herford (24), Spenge (1), Hiddenhausen (1) und Bünde (8). In stationärer Behandlung befinden sich derzeit drei infizierte Personen.

Im Kreis Herford gab es bislang sieben Todesfälle, wobei fünf (laut Totenschein) an Corona verstorben sind und zwei mit Corona.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7481377?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember
Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker