Unterschiedliche Regelungen für Sekundarstufen 1 und 2
Gymnasien geben Hitzefrei

Herford (WB/lak). Wie zu erwarten beeinträchtigen die Temperaturen den Schulstart auch in Herford. Die drei Gymnasien erteilen Hitzefrei.

Mittwoch, 12.08.2020, 11:17 Uhr aktualisiert: 12.08.2020, 11:34 Uhr
Vorzeitiger Schulschluss am ersten Schultag: Die Herforder Gymnasien geben Hitzefrei. Symbolfoto: dpa

Das Ravensberger Gymnasium teilt mit, dass der Unterricht für die Jahrgangsstufen 6 bis 9 am Mittwoch, 12. August, und Donnerstag, 13. August, nach der 4. Stunde endet. „Für die Jahrgänge EF bis Q2 endet der Unterricht nach der 6. Stunde“, heißt es weiter.

Am Friedrichs-Gymnasium wurden die Schüler der Sekundarstufe 1 um 11.10 Uhr nach Hause geschickt, die Sekundarstufe 2 hat um 13. Uhr Hitzefrei . „Aufgrund der anhaltenden Wetterentwicklung wird dann ab dem 1. Schultag, jeweils für den folgenden Schultag geltend, die entsprechende Hitzefreientscheidung den Schülerinnen mitgeteilt und entsprechend aktualisiert auf der Internetseite für den Folgetag auch veröffentlicht“, heißt es.

Schulleiterin Nadine Höner entschied für das Königin-Mathilde-Gymnasium, für die Klassen 5 bis 9 nach der vierten Stunde Hitzefrei zu geben. Für die Sekundarstufe II gilt von der ersten bis sechsten Stunde Unterricht nach Plan – der Nachmittagsunterricht für diese Stufen findet am ersten Schultag ohnehin nicht statt.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7531333?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Kripo: Gewaltopfer sollten Tagebuch führen
Polizisten fixieren den mutmaßlichen Täter auf dem Boden: In Paderborn schnitt ein Mann im November seiner 20 Jahre alten Frau den Hals durch und rief dann die Polizei. Die Ermittlungen in diesem Fall von Partnerschaftsgewalt sollen unmittelbar vor dem Abschluss stehen.
Nachrichten-Ticker