Stadt soll für Schulen Belüftungsgeräte, Raumluftfilter und CO2-Messgeräte kaufen
Grüne fordern Hygieneplan

Herford (WB). Mit Blick auf den Coronaschutz in den Schulen während der kalten Jahreszeit fordern die Grünen im Stadtrat die Anschaffung von Belüftungsgeräten, Raumluftfiltern und CO2-Messgeräten.

Dienstag, 18.08.2020, 15:42 Uhr aktualisiert: 18.08.2020, 16:00 Uhr
An weiterführenden Schulen herrscht in NRW Maskenpflicht. Die Herforder Grünen fordern eine Überprüfung der Hygienekonzepte und den Kauf von Belüftungsgeräten.Foto: dpa
An weiterführenden Schulen herrscht in NRW Maskenpflicht. Die Herforder Grünen fordern eine Überprüfung der Hygienekonzepte und den Kauf von Belüftungsgeräten.

Insbesondere Aerosole in geschlossenen Räumen mit zahlreichen Menschen gälten als gefährlich. Deshalb sollte die Stadtverwaltung „frühzeitig über die Anschaffung entscheiden“. Zudem müsse überprüft werden, ob die bisherigen individuellen Hygienekonzepte für Schüler, Lehrer und Schulpersonal griffen.

„Die Stadt sollte in Abstimmung mit den Schulen und dem Gesundheitsamt überprüfen und dokumentieren lassen: Welche Erfahrungen wurden gemacht? Haben sich die Hygienekonzepte bewährt? Wo sind Schwachstellen, wo können Schulen voneinander lernen?“, erklärt Annegret Deimel, schulpolitische Sprecherin der Grünen-Ratsfraktion. Trotz Präsenzunterrichts müssten zeitnah die Voraussetzungen für einen pädagogisch sinnvollen digitalen Unterricht geschaffen werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7540462?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Kramer folgt auf Neuhaus
Man kennt sich: Arminias Sportgeschäftsführer Samir Arabi (rechts) bei einem Spiel in Düsseldorf im Jahr 2015 zusammen mit Frank Kramer.
Nachrichten-Ticker